Sie sind nicht angemeldet.

  • »Sargeras« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 690

Allianz: Kriegszone

Wohnort: S'Arenal

Beruf: Bezahlter Urlauber

  • Nachricht senden
330

1

07.03.2013, 14:31

Allianzkasse - Daueraufträge

Also der Grundidee besteht darin, das die Spieler einer Ally einen Zeitrythmus einstellen können, beispielsweise alle 48h wird xx fe xx ag usw. eingezahlt von Planet X.
Sollten die Ress zum angegeben Zeitpunkt nicht zu 100% vorhanden sein, gibs ne Systemmsg "Dauerauftrag konnte nich ausgeführt werden" und bei genug Ress halt genau das Gegenteil.

Kritik und Anregungen gern gesehen.

Greetz

Zitat

- Ich vertraue jedem. Nur nicht dem Teufel der in jedem steckt -

2

07.03.2013, 15:07

Sehr gute Idee ;)

Wer ist nur darauf gekommen :D

Aber unterstütze ich...

3

07.03.2013, 17:25

Und wenn Angriffe auf den Planeten fliegen kommt auch eine Nachricht?
Falls das umgesetzt wird bin ich dafür dass beim Handel endlich was geändert wird.. Sonst entlastet man wieder nur die Planispieler...

Pseudo

Meister

Beiträge: 2 034

Allianz: Necro

Wohnort: DEUTSCHLAND!!!

Beruf: ---

  • Nachricht senden

4

07.03.2013, 17:27

und nen rhytmus das alle 48std ress getradet werden, natürlich ganz automatisch!
Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille alles für den anderen zu geben. (FRITZ WALTER)


xxxx> das ist kein Bug, ein Bug ist ein Fehler und es ist kein Fehler, denn es ist schon immer so gewesen :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


12. WOG -> Rampage [TAM] (Platz 1)
^^

Wizzard

unregistriert

5

07.03.2013, 17:48

Und dann Farmen auch automatisieren - Zero-Ciick-Att

N bisschen was sollte man imo schon selber machen, Allianzkasse ist ja nur wirklich sehr wenig Klicks entfernt..

6

07.03.2013, 18:11

dann müsste man auch rausnehmen, dass bei laufenden atts nichts eingezahlt werden kann
What´s the difference between your wife and your job?... After 10 years the job still sucks!

7

07.03.2013, 18:34

auch wenn es einigen nicht schmeckt..

allysteuern ziehen automatisch ress ab.. :)

steht jeder ally frei diese solange zu erhöhen bis keiner mehr nachzahlen muss..

mfg

8

07.03.2013, 18:44

Ich wüsste jetzt nicht was dagegen sprechen soll... von mir aus würde es schon reichen, wenn man für Allykasseneinzahlungen Werte vordefinieren könnte... praktisch wie die Squads bei Flotten.... jedes Mal nachschaun wieviel da rein muss und dass dann manuell eintragen...

Quasi "One-Click-Einzahlung".

Das Problem mit dem Einzahlungsverbot bei laufenden Atts hatte ich nicht mehr Bedacht...

Aber wenn man das Thema mit automatischen Einzahlung aufgreifen will, kann man auch sagen, dass es kein Problem ist...
"Ress konnten nicht eingezahlt werden, weil zu wenig vorhanden"
"Ress konnten nicht eingezahlt werden, da laufender Att auf den Einzahlplaneten"...

fertisch

Pseudo

Meister

Beiträge: 2 034

Allianz: Necro

Wohnort: DEUTSCHLAND!!!

Beruf: ---

  • Nachricht senden

9

07.03.2013, 18:51

von mir aus würde es schon reichen, wenn man für Allykasseneinzahlungen Werte vordefinieren könnte..


das nimmt ja auch bei allyeinzahlungen megaviel arbeit ab :thumbsup:
Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille alles für den anderen zu geben. (FRITZ WALTER)


xxxx> das ist kein Bug, ein Bug ist ein Fehler und es ist kein Fehler, denn es ist schon immer so gewesen :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


12. WOG -> Rampage [TAM] (Platz 1)
^^

10

07.03.2013, 22:21

Das Problem mit dem Einzahlungsverbot bei laufenden Atts hatte ich nicht mehr Bedacht...

Aber wenn man das Thema mit automatischen Einzahlung aufgreifen will, kann man auch sagen, dass es kein Problem ist...
"Ress konnten nicht eingezahlt werden, weil zu wenig vorhanden"
"Ress konnten nicht eingezahlt werden, da laufender Att auf den Einzahlplaneten"...

fertisch

fertig? Ne,bestimmt nicht.
Das ist eindeutig nicht zu Ende gedacht, denn jetzt kennt der Atter den Zeitpunkt wann der Resseinzug erfolgen soll und kann dann immer zur "richtigen" Zeit atten. Resultat: die Allianz hat keine Ress in der Kasse (aber dafür automatisch ;) ).

Und was passiert wenn der vorgegebene Plani den Besitzer wechselt, oder gar gesprengt wird?
Wie sieht es aus wenn zum Zeitpunkt des Einzugs das Schild an ist und plötzlich keine NRG mehr hat ... soll dann wieder der Support die aus Bequemlichkeit selbstverschuldeten Krokodilstränen trocknen?

Diese Idee hat keinen wirklichen Nutzen, würde aber nur zusätzlichen Ärger verursachen.
nichts ist so vergänglich wie die Gegenwart

11

07.03.2013, 23:01

Sehr gute Einwände.
Müsste man 50 Sachen ändern damit das klappen könnte.
Ist eine nette Ideel nur leider nicht so umzusetzen,
-->Denied

Ähnliche Themen

Thema bewerten