Sie sind nicht angemeldet.

1

12.03.2018, 19:51

Rassismus in WoG

Sehr geehrte WoGler,
sehr geehrte Admins und Betreiber dieser Seite,

bereits mehrere Wochen ist die neuste Runde Wog alt und ich muss mich mit einem Appell an Sie wenden.

Unter den vielen ehrenwerten Spielern verbergen sich anscheinend Rassisten, welche den Tod und das Leid vieler Menschen ins lächerliche ziehen. Hierbei geht es besonders um Ausländer.

Im konkreten spreche ich von der Allianz Mittelmeer, welche mit ihrem widerlichen Titelbild und dem Allianznamen "refugees welcome" klassische rassistische Hetze betreibt. Seit mehreren Wochen sind diese Spieler (welche u.a. "Asylbewerber" heißen) aktiv und befinden sich an der Spitze der Highscore. Seit mehreren Wochen steht dieses widerliche Bild von sterbenden Menschen auf dieser Seite und kein Admin oder Betreiber hat irgendwelche Maßnahmen getroffen. In folgen dessen muss man davon ausgehen, dass diese rechte Gesinnung seitens des Betreibers mindestens Geduld wird.

Ich wünsche mir, nein, ich fordere Sie auf hier zu handeln! Rassismus ist keine Meinung und ist nicht durch das Grundgesetz geschützt. Werden sie aktiv bevor es andere Stellen werden.

Hochachtungsvoll
BreiterTyp

2

13.03.2018, 09:18

Nazis raus!

Edit:

ht__tp://forum.waro__fgalaxy.eu/index.php?page=Thread&postID=156429&highlight=Kriegszone#post156429


"Our business is life itself..."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nana« (13.03.2018, 10:07)


3

13.03.2018, 17:52

Könnte vielleicht jemand mal bitte ein Bild von der Allyseite posten, damit sich auch nicht spielende Forenleser ein eigenes Bild machen können.

Wäre, denke ich, ganz hilfreich.

Nobby

Fortgeschrittener

Beiträge: 233

Allianz: HDN, Imortals, RDT, Alteraner, Ori, Jka, WW

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden
565

4

13.03.2018, 18:17

Kouga hat die Allianz Ozean raus genommen

kicky

Meister

Beiträge: 1 872

Allianz: FACT

Beruf: Hartz IV und Zuhaelter

  • Nachricht senden
745

5

15.03.2018, 17:46

Sehr geehrte WoGler,

Im konkreten spreche ich von der Allianz Mittelmeer, welche mit ihrem widerlichen Titelbild und dem Allianznamen "refugees welcome" klassische rassistische Hetze betreibt. Seit mehreren Wochen sind diese Spieler (welche u.a. "Asylbewerber" heißen) aktiv und befinden sich an der Spitze der Highscore. Seit mehreren Wochen steht dieses widerliche Bild von sterbenden Menschen auf dieser Seite und kein Admin oder Betreiber hat irgendwelche Maßnahmen getroffen. In folgen dessen muss man davon ausgehen, dass diese rechte Gesinnung seitens des Betreibers mindestens Geduld wird.




und was ist wenn dieser "Asylbwerber" ingame wirklich einer ist? bei der anzahl an flüchtlingen nicht einmal so abwegig, es sei denn du beweist mir das gegenteil.
bist du dann der rassist?


regt euch lieber darüber auf, dass "Jude" in wog noch immer als "beleidigend" ZENSIERT wird. DAS IST RASSISMUS - dafür interessiert man sich ja aber nicht so, wenn opa und oma millionen von auf dem gewissen haben.

Zitat

Original von Qontrol
Ach, soll kicky reden. :)
Er ist nen guter Wogger und nen nettes Kerlchen.. Dafür aber auch eingebildet ohne Ende, nen Kellerkind und richtig feines Internet-Opfer..

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »kicky« (15.03.2018, 18:01)


6

16.03.2018, 08:45

Es ist zwar nicht unmöglich aber extremst unwahrscheinlich.

Ich bin selbst 1990 rum als Flüchtling nach Deutschland gekommen und würde nie einer Allianz beitreten, deren Titelbild sich lustig über Menschen macht die auf der Flucht sind.
Das du versuchst dies zu Verharmlosen, finde ich erschreckend...

Bzgl das Jude Zensiert wird.... wtf? sowas ist ebenfalls ein no go... müsste geändert werden.

Transoil

Fortgeschrittener

Beiträge: 378

Allianz: KH

Wohnort: U-D-E

  • Nachricht senden
520

7

22.03.2018, 22:31

Ich spiel ja schon nicht mehr, aber dieses Schneeflocken-Gehabe, dass immer mehr um sich greift, geht echt auf den Keks.
Wo sind die Sexistischen, Haarsträubenden, Anmaßenden, Stereotypenaufgreifenden und auch abstoßenden Witze und Aussagen geblieben wo einem das Lachen im Halse stecken bleibt?
Warum muss alles sofort mit Rassismusverwürfen versucht werden totzuschlagen.
Scheiß auf eure political correctness

https://www.youtube.com/watch?v=koD8ARIWgUg

8

22.03.2018, 22:43

Sich nicht am Leid und Tod anderer zu ergötzen galt früher mal schlicht als anständig, noch lange vor political correctness.
Anstand gilt aber anscheinend als langweilig und altmodisch Heutzutage.
----------------------------------
... im Herzen IdR ;)

Transoil

Fortgeschrittener

Beiträge: 378

Allianz: KH

Wohnort: U-D-E

  • Nachricht senden
520

9

22.03.2018, 23:02

Ja und die Briten werden für ihren schwarzen Humor weltweit gerühmt.
Monty Python würde wohl heutzutage gesteinigt werden, wenn man sich deren Witze über und mit Behinderte, Nazis, Religion und so anschaut.
Ekel Alfred? Heutzutage undenkbar.

Das was du verblümt Anstand nennst ist in aller Regel eine Selbstkasteiung.
Wenn dann aber ein Böhmermann eine Kanonade an reinen Beleidigungen in Richtung türkischem Staatspräsidenten herunterbricht, dann darf Satire auf einmal wieder alles.

Und diese Doppelmoral stört mich dann noch viel mehr. Wenn das Ziel genehm ist, gibt es auf einmal keine Grenzen aber ansonsten herrscht agressivstes Spiessertum.

Ähnliche Themen

Thema bewerten