Sie sind nicht angemeldet.

1

15.09.2018, 22:27

Spionage und Spionageabwehr

Hallo zusammen,

mich würde interessieren, wie die Spionage / Spionageabwehr genau funktioniert.

Aus dem Manual habe ich gelesen, dass das Anti-Spionage Schild wohl nur gegen Sonden etwas bringt.
Die Forschung "Spionageabwehr" senkt die Chance, dass ein Gegner es schafft, einen Planeten auszuspionieren.


Aber was genau bedeutet das? Verliert der "Angreifer" seine Agenten dadurch, oder erhält er lediglich keine Informationen? Und macht es einen Unterschied, wie viele Agenten man auf dem Planeten hat?
Wenn man also beispielsweise verhindern möchte, dass jemand sieht ob man neue Nachrichten erhalten hat, muss man dann auf allen Planeten 10.000 Agenten haben und Spionageabwehr auf Stufe 15?


Würde mich einfach mal interessieren, wie da die einzelnen Komponenten zusammen spielen

2

15.09.2018, 23:00

Hallo loooma

Da es ress ohne Ende gibt hier im Spiel ist die Spionage teilweise nutzlos geworden. Normalerweise ist es so.

Um so mehr Agenten du hast um so wahrscheinlicher das du den Gegner scannen kannst und nselber nicht gesacannt werden kannst. Hat er z.b 200 aggis auf seinem Plani und Spionageabwehr auf 5 - 10 dann kann das durchaus sein das du min. 300 - 500 brauchst um durch Zukommen. Auch kann es passieren, dass du Agenten überschrieben bekommst von dem, der dich gescannt hat. In den letzten Runden haben viele teilweise gar nicht oder nur bis 5 ihr Spionage erforscht. Da es durch den Bot ja ress ohne Ende gibt und ng durch den handel kommt.

Die am meisten Farmen haben auch die meisten Agenten. Es ist egal, wie viel du hast oder wie deine Forschung ist. In meine Augen ist Spionage und Spionage Abwehr nur in den ersten paar Wochen interessant danach überhaupt nicht mehr. Da ich selten scanne könnten andere Spieler dir da bestimmt mehr sagen. Ramses hat, da glaube ich etwas mehr Erfahrung wie ich *gg*.

mfg

3

17.09.2018, 16:48

Hallo loooma

Da es ress ohne Ende gibt hier im Spiel ist die Spionage teilweise nutzlos geworden. Normalerweise ist es so.

Um so mehr Agenten du hast um so wahrscheinlicher das du den Gegner scannen kannst und nselber nicht gesacannt werden kannst. Hat er z.b 200 aggis auf seinem Plani und Spionageabwehr auf 5 - 10 dann kann das durchaus sein das du min. 300 - 500 brauchst um durch Zukommen. Auch kann es passieren, dass du Agenten überschrieben bekommst von dem, der dich gescannt hat. In den letzten Runden haben viele teilweise gar nicht oder nur bis 5 ihr Spionage erforscht. Da es durch den Bot ja ress ohne Ende gibt und ng durch den handel kommt.

Die am meisten Farmen haben auch die meisten Agenten. Es ist egal, wie viel du hast oder wie deine Forschung ist. In meine Augen ist Spionage und Spionage Abwehr nur in den ersten paar Wochen interessant danach überhaupt nicht mehr. Da ich selten scanne könnten andere Spieler dir da bestimmt mehr sagen. Ramses hat, da glaube ich etwas mehr Erfahrung wie ich *gg*.

mfg



ich würde dir da zustimmen, am Anfang zum ärgern lustig bzw. etwas nützlich, aber auch nur in nem gewissen Grad...
Später witzlos, 10.000 Agenten auf jedem plani ist auch sinnfrei, Leute die wollen Spyn dich sowieso...
ich erinnere mich an Runden, wo ich meine Main mit 50-60 Millionen Agenten "bewacht" habe und es trotzdem noch irgendwo wen gab, der mehr agenten hatte und dann doch die Infos bekommen hat.

Anti-Spio-Schild bzw. auch das plani-Schild sind nützlich wegen Sonden-Atts, man kann mit Sonden auch angreifen und mit gut 3500 Sonden kann man auch 1 Konti zerstören.
Wenn man das Schild hat, verliert der Angreifer automatisch einen Teil seine Sonden, sodass es sich oftmals, gerade in der Anfangszeit nicht lohnt, da man mehr verluste an Sonden hat, als man Ress erbeutet.

4

17.09.2018, 17:29

Ah ok, gut zu wissen.

Wusste gar nicht, dass man auch mit Sonden "richtige" Angriffe fliegen kann. Dachte die Fliegen immer zum Ziel, senden die Informationen zurück, und gehen dann kaputt / verloren.

5

17.09.2018, 22:14

Ah ok, gut zu wissen.

Wusste gar nicht, dass man auch mit Sonden "richtige" Angriffe fliegen kann. Dachte die Fliegen immer zum Ziel, senden die Informationen zurück, und gehen dann kaputt / verloren.


Ja, wenn du über das Spionage Menü gehst, ist die 1 Sonde, die du zum Spyn nimmst lost in Space, über Flotten Menü und als angriff kommen die auch wieder zurück

Thema bewerten