Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: War Of Galaxy. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

28.01.2013, 10:33

WoG wieder interessanter für Anfänger machen

Moin,

was ist der Hauptgrund, das so viele mit Wog anfangen, ein paar Tage spielen, und dann aufhören?

Meiner Meinung nach ist es das von der ersten Minute gefarmt werden.
Klar, jeder ärgert sich darüber, aber ein Browsergame, was von einem Neuling verlangt, maximal nur 2-6h Schlaf die Nacht zu haben, bringt niemandem Spass.
Ergo, er wird nach der zweiten/dritten Nacht, in der seine gesamten Ress verloren gegangen sind, das Game an den Nagel hängen.
Sollte man nicht einen Riegel vorschieben? WoG sollte für alle Menschen erfolgreich Spielbar sein.

Im Moment hat man ja absolut keine Chance gegen Spieler, die es sich leisten können, nicht zu Schlafen.
Ich hab ja nix gegen Angriffe oder Raiden, aber es sollte doch möglich sein, WoG nebenher zu spielen, ohne seinen Job zu verlieren oder Schule/Studium schleifen zu lassen
Wenn Angriffe zBsp immer 8h dauern würden, könnte man wenigsten normal Schlafen und hätte trotzdem ein Chance zu Deffen. Atts sollten ingesamt schwerer werden, die Gleichberechtigung
von Atter und Deffer ist im Grund eine Bevorteilung des Atter, da er Uhrzeiten vorgeben kann. Man sollte nicht gezwungen sein um 4 Uhr morgens aufzustehen, nur um in einem Browasergame nicht alles zu verlieren,
was dann wieder Tage/Wochen in Ansprucht nimmt zu kompensieren.
Flugzeitverlängerungen für Atts oder nächtliche Attsperren halte ich für das Mittel der Wahl, um jedem, egal wieviel Zeit er investieren kann, eine Chance zu geben

Ich kann auch nicht wirklich nachvollziehen, warum sich hier alle SWoG zurückwünschen, würde nur dazu führen dass noch mehr Leute noch schneller die Flinte ins Korn werfen...

2

28.01.2013, 10:59

* Angriffsschutz nach dem Reggen: In der Zeit sollte es auf jeden Fall möglich sein bereits einen VB zu Erforschen
* Lagerraum der Kontis reduzieren: Man kann einfach zu schnell "zuviel" farmen. Landet man einmal einen Erfolg, kann man sich sicher sein, dass alles bis auf 1.5k pro Ress (was nix ist) weg ist.
* Rohstofflager als neues Gebäude einführen: Pro Stufe werd die auf einem Planeten nicht plünderbaren Ressourcen eröht. Beispielsweise bis Stufe 10 ausbaubar und da bleiben dann 15k pro Ress liegen.

Flüge langsamer machen, etc. geht nicht. Da würde man zuviel an WoG ändern, da es schon immer so ist, dass man hier nunmal wirklich aktiv sein muss. Ein weiteres Problem ist auch immernoch ein fehlendes Anfänger-Tutorial. Man kommt zu Beginn einfach nicht klar. Ein Live-Tut. sollte einen bei den ersten Schritten begleiten. Gibt soviele Möglichkeiten das Spiel Einsteigerfreundlich zu Gestalten. Leider keinen, der die Zeit hat, es so auch umzusetzen.

mfg
Knatterpeter

In Memory Of..
Weltraumpuff, FACT, 42, -Pirates-, -UF-, la MAFIA, Hells Army, Streichelzoo, Social Experiment, ITF, POWERRANGERS

3

28.01.2013, 11:05

* Angriffsschutz nach dem Reggen: In der Zeit sollte es auf jeden Fall möglich sein bereits einen VB zu Erforschen

^^ist vorhanden



wie wärs mit ner abfrage "player xy möchte gerne einen angriff auf einen ihrer planeten starten - akzeptieren/ablehnen"

damit wäre allen geholfen

4

28.01.2013, 11:18

Mir kam spontan in den Sinn, eine "gestaffelte Plündersperre" für Neulinge einzuführen. Wenn man neu dabei ist, sind sagen wir mal 20k pro Ress auf dem Plani unplünderbar.

Diese Zahl sollte sich dann verringern, wenn:

- die Zeit der ersten Anmeldung fortschreitet
- die eigenen Punkte steigen
- wenn man erste Ress selbst erfarmt oder BPs generiert usw.


Grüße

5

28.01.2013, 11:26

wie wärs mit ner abfrage "player xy möchte gerne einen angriff auf einen ihrer planeten starten - akzeptieren/ablehnen"

damit wäre allen geholfen
viel dank für diesem sinnvollen beitrag...


Ich habe ja nur gemeint, das WoG nicht gleich in der ersten woche so frustrierent ist, das die Leute nicht mehr spielen.


Eine gestaffelte Plündersperre bzw gestaffelte Saveress die nicht geplündert werden können, wäre auch ein Mittel, damit Neulinge nicht in den ersten Tage schon zur Farm degradiert werden.
Man könnte ja ein Sartkontingent von 20k jeder Ress haben, die sich dann um den Betrag verringert, die man selbst geraidet hat.
Also jemand der selbst nicht raidet, kann auch nicht geraidet werden, bis er über die 20k kommt. Wäre meiner Ansicht nach nur fair, Leute die andere nicht raiden dafür quasi zu "belohnen".

LonelyWalker

Fortgeschrittener

Beiträge: 214

Allianz: Pirates of the Galaxy

Wohnort: München

  • Nachricht senden
415

6

28.01.2013, 11:34

Ich bin mir nicht genau sicher was du meinst. Bist du insgesamt gegen die schnellen Flugzeiten oder nur wegen den "Neubeginnern" für einen Schutz?
Wenns nur um die neuen geht wurde es ja bereits beantwortet. Da brauch man keine festgelegten Flugzeiten. Falls es allgemein um die schnellen Flugzeiten geht, bin ich ganz klar dagegen. WoG ist ein "schnelle, zeitintensives Spiel", und sollte es auch bleiben.

Das Thema wurde in ähnlicher Art hier im Forum bereits angeschnitten, da ich keine Lust hatte ewig viele Seiten durch zu blättern hab ich einfach mal drei ausgewählt.

Hier geht es um Angriffssperren in der Nacht
Auch hier Thema Attsperren (mein Favorite)
Und hier die regulierung über die Allyantriebe
Es ist gelogen, dass Videogames Kids beeinflussen. Hätte Pac Man das getan, würden wir heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören...!

7

28.01.2013, 11:35

ey du am anfang 20k ress hast vergeht ja eine ewigkeit.

falls man sowas einfügen sollte, werden ja die leute die aktiv sind und schneller einen antrieb und flotte haben bestraft, die können ja quasi nix raiden.... also bringt aktivität dann nichts mehr.

ein wenig undurchdacht

8

28.01.2013, 11:47

ey du am anfang 20k ress hast vergeht ja eine ewigkeit.

falls man sowas einfügen sollte, werden ja die leute die aktiv sind und schneller einen antrieb und flotte haben bestraft, die können ja quasi nix raiden.... also bringt aktivität dann nichts mehr.

ein wenig undurchdacht

die aktiven spielen werden dadruch nicht bestraft, es verlagert sich anfangs nur der fokus von schnell flotte/Kontis bauen zwecks raiden zu anfangs gebäude bauen/forschen um später dann schon flotte zu haben, wenn die anderen über das savelimit kommen.
Dadurch würden die Spieler zumindest nicht nach den ersten Tage aufgeben.

Von nächtlichen Attsperren oder ähnlich bin ich ab, da habt ihr recht, längere Flugzeiten würden das Spiel zu sehr verzerren.

Trotzdem denke ich das die Saveress höher liegen sollten, von Anfangs 15-20k abnehmend mit selbst geraideten ress, planetenanzahl, spieldauer und/oder battlepoints.
Denn 1,5k ress ist sehr schnell erreicht, trotzdem kann man schon ab gebäudestufe 5 oder so dann nicht mehr bauen und muss nen ganzen tag warten...

9

28.01.2013, 11:56

Naja das mit dem Schlaf geht doch noch anfangs. Entweder man macht sich die mühe nachts aufzustehen, oder man lässt es sein! Wichtig is vor dem schlafen gehen Ress sichern Flotten sichern, und zwar so lange das sie zurück sind wenn ihr wieder wach oder on seid! Der Trick hierbei is paar unterschiedliche zeiten zum rückkehren zu nehmen, so das die gegner sich nicht drauf einstellen können wann die Fleet zurück kommt. Gibt ja genug die 1 - 2 wochen erstmal jemanden beobachten bevor se atten.

Aso und bevor mir hier die anderen den Kopf abreissen ^^, in der nacht is mindestens 1 x aufstehen naja sagen wir mal "pflicht" um kurz zurück zu rufen, da sonst die ress auf nen anderen Plani landen.

Ich denke mal wenn das mal die "Neulinge" öfters beachten, bräuchte man sich nicht so aufregen und nach besseren Noobschutz rufen.
Später bei Invas und Arkonbomben, da kanns Zeitintensiv werden, aber mehr als nen Plani Verlieren kann man eh nicht wenn man es richtig anstellt holt man sich diese an anderer stelle wieder zurück.

Man sollte mal evtl lieber sich mehr um Werbung kümmern und um Bugeseitigung. Joa einzigstes was jetzt noch kommen könnte wären die massenbashs, aber gegen diese Leute die sowas durchführen wirds in 1000 Jahren nix an hilfe geben. Anständig saven hilft da aber im großen und ganzen, oder ne gute Ally beitreten oder zusammenstellen wo es 1 2 3 Leute gibt die dich deffen

Dies mal zu meiner Lösung ^^

Kurz und knapp

SAVEN SAVEN SAVEN irgendwann gibt der andere schon auf :D
Ehre und Stärke, sind die Linke, und die Rechte Hand, eines Kriegers

Si vis pacem, para bellum! Wenn du Frieden haben willst, sei kriegsbereit!

May the Forze be with you (Turboooo ^^ )

enterhaken

Anfänger

Beiträge: 44

Allianz: -UF-

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden
320

10

28.01.2013, 12:07

Ich denke bei diesem Thema gerne an die gute alte GW-Zeit (TM) zurück.
In der Werft wurde immer ein Schiff nach dem anderen abgearbeitet, nicht alle auf einmal.
Jeder Planet kann anfangs nur 20k jeder Ress bunkern. Mit Ausbau der Menge (Solos, oder was war das damals noch?) erhöht sich die Anzahl der Ress, die pro Planet gebunkert werden können. Hierbei könnte gleichzeitig auch die Summer der nicht zu Plündernden Ress hoch gesetzt werden.
cvs -d /dev/myself commit -m "it's my life" dont/you/forget

OpenBSD User und stolz drauf






11

28.01.2013, 12:44

Idee von qontrol sollte nicht überlesen werden

W0lverine

Fortgeschrittener

Beiträge: 311

Allianz: viele

Wohnort: Ösi

  • Nachricht senden
565

12

28.01.2013, 13:01

rohstofflager finde ich gut.. generell bin ich dafür das spiel für neueinsteiger in den ersten tagen / vllt sogar wochen etwas angenehmer spielbar zu machen um sich mit der materie anzufreunden.. allerdings braucht man wie überall hier einiges an engagement von roi.. und erst wenn er das zusagt... erst dann macht es sinn sich darüber nochmal zu unterhalten

Mfg
W0lfi

13

28.01.2013, 14:28

rohstofflager finde ich gut.. generell bin ich dafür das spiel für neueinsteiger in den ersten tagen / vllt sogar wochen etwas angenehmer spielbar zu machen um sich mit der materie anzufreunden.. allerdings braucht man wie überall hier einiges an engagement von roi.. und erst wenn er das zusagt... erst dann macht es sinn sich darüber nochmal zu unterhalten

Mfg
W0lfi


also ich bin grundsätzlich gegen eine serielle bauschleife bzw res begrenzungen pro planet ... genau das macht irgendwie den reiz an wog für mich aus

vor allem ne serielle bauschleife würde nen fleetverlust noch schwerer wiegen lassen ...

wenn ich an GW zeiten zurückdenke hatten wir milliarden an res in den werften gebunkert und jahrelange bauschleifen auf allen planis o_O

Vinki

WoG - Admin

Beiträge: 1 284

Allianz: [Support]

Wohnort: Gala 8

  • Nachricht senden

14

28.01.2013, 16:53

2 Tage Schutz - reicht. vorallem mit ZEF iwann.

ansonsten 50 aggis bauen und es ist alles cool, man muss einfach mal etwas die spielelemente auskosten die das Spiel bieten.

15

28.01.2013, 17:00

ZEF, was ist das? noch nie gehört, kann mir grad keinen reim darauf machen.

Und was für 2 Tage schutz? kann man in den ersten 2 Tagen nich geraidet werden?

16

28.01.2013, 17:13

zef Möglicher Zusatzertrags-Faktor:
Neuanfänger bekommen mehr ress aus ihrer prod raus wenn sie viel kleiner als die großen sind
und ja es gibt ein attschutz in den ersten 2 tagen dh keiner kann sie atten in der zeit
-----------------------------------------------------------
"Wenn den Baum siehst, in den du rein fährst, hast Untersteuern. Wenn ihn nur hörst, hast Übersteuern"
(Walter Röhrl)

17

28.01.2013, 19:31

Einigen hier hätte Battle at Fornax wohl gut gefallen :D

8h Flugzeit ist aber nicht WoG. Seit jeher fordert dieses Spiel mehr Aktivität als andere Spiele ab.
Wenn Neueinsteiger aber lernen würden wie man mit möglichst geringem Zeitaufwand den Acc ordentlich ausbaut und wie man saved, wären einige Probleme schon vergessen denke ich.
Ein Tutorial für Anfänger wäre sicher eine gute Sache. Dazu müsste man allerdings eine Kleinigkeit proggen und da müsst sich Roi zu Wort melden. thommy hatte damals schon etwas ähnliches geplant, leider ist die Umsetzung dann nicht gefolgt. Woran es lag, weiß ich nicht mehr. Ich denke dadurch wäre vielen geholfen

18

28.01.2013, 19:32

Also ich finde so ein Einsteiger Tutorial wie es Travian bietet optimal für neulinge,

ein questgeber der einen via quests a la "baue als erstes eine Zentrale" belohnung : 50 je rohstoff
bis zum bau der Werft durchleitet oder bis zur forschung des verbrennerantriebs.

Vorteil:
Neulingen wird der Start erleichtert und ein weiterer Grund warum viele neulinge aufhören wird ausgemerzt, durch die belohnungen geht der aufbau am anfang etwas schneller und man muss nicht x stunden warten bis man weiter bauen kann.

Ausserdem wäre ich für eine 72 stunden attsperre nach registrierung.

Denn neulich hatte ich die situation:
ich starte nen raubzug auf nen 0 punkte plani, bekam ne nachricht: "na toll 3min nach registrierung die ersten angriffe, kann ich auch gleich wieder löschen"
Ich habe den angriff abgebrochen, andere würden das vielleicht nicht tun...

my 2 cents

19

28.01.2013, 20:10

Ich find Flug Zeiten sind so in Ordnung auch wenn da noch geschraubt wird ..

Eine Balance unter den Spielern würde reichen zb. einer mit 10k punkten hat keine Möglichkeit ,
Spieler mit unter 5k punkten an zugreifen . (Das jetzt nur als Beispiel)

Belohnungen find ich nicht vorteilhaft .
Da Spieler mit viel Erfahrung so eher ein Vorteil hätte,
Als Spieler mit etwas weniger Erfahrung .

Tutorial ist ein muss meiner Meinung nach . (Wo auch das saven ausführlich erklärt wird)
Frag mich schon lange wieso es so etwas nicht gibt ...
:thumbup:

20

28.01.2013, 20:17

naja es gibt den noobschutz für arks/invas.. große spieler können kleine spieler nicht atten führt dazu, dass alle kapaccs die großen auseinander nehmen und diese sich nicht wehren können.

Thema bewerten