You are not logged in.

Dear visitor, welcome to War Of Galaxy. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Transoil

Intermediate

  • "Transoil" started this thread

Posts: 378

wcf.user.option.userOption52: KH

Location: U-D-E

  • Send private message
520

1

Tuesday, March 12th 2013, 10:35pm

WoG Quest

Der Spiellerat empfielt zur Vorgehensweise der WoG-Quest:

Vorerst auf Angriffe auf Spieler zu verzichten, die wiederrum keine agressiven Verhaltensweisen gegenüber den Questaccounts an den Tag gelegt haben.

Hintergrund ist folgender:
Flugzeiten von 4 Stunden bei Sysexterne Angriffe mit Inva ist, unserer Meinung nach, einer der Gründe, warum Spieler löschen. Da es kaum Möglichkeiten der Reaktion mehr gibt. Entsprechende Flugzeiten ohne Inva sind für die meisten Spieler absolut gar nicht zu bewältigen. Dieses ist auch ein Problem im späteren Spielverlauf.

Gerne darf und soll die Quest aggressiv spielen. Jedoch ist zu überlegen, ob sich Spieler aus einer Quest nicht ausklinken können sollten. Diese Punkte möchte der Spielerrat gerne mit den Questgebern besprechen. Ein Konzept für eine Umsetzung wird vom Rat entworfen, sollte es entsprechende Ideen und Vorgehensweisen zu der Quest nicht schon geben.

i.A.

Vinki

WoG - Admin

Posts: 1,284

wcf.user.option.userOption52: [Support]

Location: Gala 8

  • Send private message

2

Wednesday, March 13th 2013, 11:42pm

Solange der Rat eine genauere Richtlinie für uns festgesetzt hat, wurde es gestattet Spieler die den Quest Acc atten auch zu atten. Alle anderen fallen erstmal weg.

Transoil

Intermediate

  • "Transoil" started this thread

Posts: 378

wcf.user.option.userOption52: KH

Location: U-D-E

  • Send private message
520

3

Friday, April 12th 2013, 10:17am

Empfehlung des Wog-Rates zur Gestaltung der Quest:

Nach mehrmaligen internen Beratungen und Konsultation der Quest-Geber bezüglich der Vorgehensweise der Quest möchten wir keine weiteren Reglementierungen vorschlagen.
Die Aussagen zur Handlunsweise der Quest sind wie sie angedacht sind, sinnvoll und sollen gerne so umgesetzt werden.
Den einzigen Vorschlag den wir haben, wie schon vorher geschrieben: Spielt nur mit denen, die auch mit der Quest spielen möchten.

Ansonsten kann dieser Thread gerne genutzt werden um den Quest-Gebern mitzuteilen, dass eine Aktion ggf. als zu hart empfunden wurde, (kein Flame!, kein Stress!) damit es eine Rückmeldemöglichkeit gibt.
Man sollte aber direkt beachten: Die Quest ist keine Kuschelquest. Wer sich im Schlamm suhlt kann sich nicht beschweren wenn er dreckig wird.

Empfehlung an die Spielerschaft
Organisiert euch und geht gemeinsam auf breiter Linie gegen die Quest vor. Haltet auch die passivieren Spieler auf dem Laufenden. Bindet Spieler ein. Gibt es einen Sprecher der Koordinierten Verteidigungsarmeen?
...

i.A und viel Spass
Oil

Kouga

WoG - Forenmoderator

Posts: 2,321

wcf.user.option.userOption52: U-D-E

  • Send private message

4

Friday, April 12th 2013, 12:35pm

Das lässt sehr sehr viel Spielraum und Interpretationsmöglichkeiten. Und dafür mehrere Wochen benötigt? Enttäuschend.

Aber mir soll es Recht sein. Aber ob das der Com ausreicht. Ich freu mich schon auf den nächsten Fall von Fragezeichen xy ungelöst ...

Sargeras

Professional

Posts: 690

wcf.user.option.userOption52: Kriegszone

Location: S'Arenal

Occupation: Bezahlter Urlauber

  • Send private message
330

5

Friday, April 12th 2013, 12:38pm

Es ist eigentlich schon abgestimmt.

Oil wird da noch was zur Ankündigung schreiben.
Bissel dünn eure Aussage vom Rat via Oil...

Hätte mir da etwas mehr erhofft... es ging ja schließlich nich nur darum wen er wann attet, sondern auch um die ganzen anderen Dinge hab ja net umsonst soviel Text hier rein getippt 8|

Zitat

- Ich vertraue jedem. Nur nicht dem Teufel der in jedem steckt -

matrixkiller

Professional

Posts: 902

wcf.user.option.userOption52: Kilrathy

Location: Westberlin

  • Send private message
910

6

Friday, April 12th 2013, 2:35pm

Sargeras, ich habe auch schon viel vorgeschlagen und nichts davon wurde umgesetzt. So ist das Leben manchmal. Du hast dich entschieden mit der Quest zu spielen dann lebe nun auch damit. Mal gewinnt man, mal verliert man.


Auch wenn wir uns in keinster Weise rechtfertigen müssen dennoch ein kurzer Einwand:


Wir bekamen eine gewisse Verantwortung für die Quest quasi aufgedrückt da sie aus heiterem Himmel kam. Überlegt bitte was jede kleine Änderung für Auswirkungen hat. Jede Regelung wird dem einem Spieler gefallen, dem anderen nicht. Wir hatten auch viele Ideen die im Raum standen aber je mehr man einplant desto komplizierter wird es am Ende wenn man doch wieder etwas verändern will. Kurzgesagt sind wir zum Entschluss gekommen es so einfach wie möglich zu regeln. Daher haben wir eine wichtige Regel festgelegt und überlassen dem Rest den Support. So hat zumindest jeder Spieler die Wahl ob er diese Runde mit oder ohne Quest spielen möchte.
2. WOG -> matrixkiller [Kilrathy] 3. WOG -> matrixkiller [Kilrathy] 4. WOG -> Kilimatrixkiller [Kilrathy]
5. WOG -> EinfachMatrix [Kilrathy] (Platz2) 7. WOG -> Dschingiskhan [T2D] 8. WOG -> matrixkiller [GB!]
9. WOG -> matrixkiller [UF] 10. WOG -> Opticboom [Necro] 11. WOG -> GameOv3r [GO] (Platz 1) 12. WOG -> CarloCokx [Necro] (Platz 1)

Kouga

WoG - Forenmoderator

Posts: 2,321

wcf.user.option.userOption52: U-D-E

  • Send private message

7

Friday, April 12th 2013, 2:43pm

Was ist mit Spielern, die die Quest deffen? Ich interpretiere eure Aussage so, dass diese Leute auch mit dem Quest spielen wollen, ergo auch Ziel werden.

Ich verstehe auch eure Lage. Aber die Spieler berufen sich nun mal leider auf eure Entscheidungen. Wenn ihr keine klaren Regeln trefft, dann heißt es wieder der Supp spielt wie er will.

Sargeras

Professional

Posts: 690

wcf.user.option.userOption52: Kriegszone

Location: S'Arenal

Occupation: Bezahlter Urlauber

  • Send private message
330

8

Friday, April 12th 2013, 2:43pm


Sargeras, ich habe auch schon viel vorgeschlagen und nichts davon wurde umgesetzt. So ist das Leben manchmal. Du hast dich entschieden mit der Quest zu spielen dann lebe nun auch damit. Mal gewinnt man, mal verliert man.


Auch wenn wir uns in keinster Weise rechtfertigen müssen dennoch ein kurzer Einwand:


Wir bekamen eine gewisse Verantwortung für die Quest quasi aufgedrückt da sie aus heiterem Himmel kam. Überlegt bitte was jede kleine Änderung für Auswirkungen hat. Jede Regelung wird dem einem Spieler gefallen, dem anderen nicht. Wir hatten auch viele Ideen die im Raum standen aber je mehr man einplant desto komplizierter wird es am Ende wenn man doch wieder etwas verändern will. Kurzgesagt sind wir zum Entschluss gekommen es so einfach wie möglich zu regeln. Daher haben wir eine wichtige Regel festgelegt und überlassen dem Rest den Support. So hat zumindest jeder Spieler die Wahl ob er diese Runde mit oder ohne Quest spielen möchte.
Ich lebe ja damit, bin ich ja selber dran schuld aber darum gehts mir ja garnich. Es ging darum das mehr Transparenz/Regeln geschaffen werden. Vorschläge sind zur genüge vorhanden und nun heißt es die Hauptregel reicht.....

Zitat

- Ich vertraue jedem. Nur nicht dem Teufel der in jedem steckt -

matrixkiller

Professional

Posts: 902

wcf.user.option.userOption52: Kilrathy

Location: Westberlin

  • Send private message
910

9

Friday, April 12th 2013, 2:48pm

Eine Deff ist eine aktive Handlung gegen die Quest. Ist also klar geregelt.
2. WOG -> matrixkiller [Kilrathy] 3. WOG -> matrixkiller [Kilrathy] 4. WOG -> Kilimatrixkiller [Kilrathy]
5. WOG -> EinfachMatrix [Kilrathy] (Platz2) 7. WOG -> Dschingiskhan [T2D] 8. WOG -> matrixkiller [GB!]
9. WOG -> matrixkiller [UF] 10. WOG -> Opticboom [Necro] 11. WOG -> GameOv3r [GO] (Platz 1) 12. WOG -> CarloCokx [Necro] (Platz 1)

Kouga

WoG - Forenmoderator

Posts: 2,321

wcf.user.option.userOption52: U-D-E

  • Send private message

10

Friday, April 12th 2013, 2:50pm

Eine Deff ist eine aktive Handlung gegen die Quest. Ist also klar geregelt.

Das ist doch mal eine klare Aussage. Dann kann ja endlich die g3-Diskussion beendet werden. ^^

Sargeras

Professional

Posts: 690

wcf.user.option.userOption52: Kriegszone

Location: S'Arenal

Occupation: Bezahlter Urlauber

  • Send private message
330

11

Friday, April 12th 2013, 3:02pm

@Matrixkiller, mir gehts garnich darum wer zu erst attet/defft ...

Lies dir mal die ganzen anderen Punkte durch, falls du noch nicht getan hast....

Zitat

- Ich vertraue jedem. Nur nicht dem Teufel der in jedem steckt -

Transoil

Intermediate

  • "Transoil" started this thread

Posts: 378

wcf.user.option.userOption52: KH

Location: U-D-E

  • Send private message
520

12

Friday, April 12th 2013, 3:44pm

Nun,
wo fängt sinnvolles Reglementieren an und wo hört der Spass dann auf.
Ist es Sinnvoll den Quest Spielern vorzuschreiben:
In welcher Gala angegriffen wird?
Womit angegriffen wird oder welche Flotten die Quest haben darf?
Ob es Conter oder nur Angriffe geben kann?
Wieviel Invas dürfen geworfen werden? Und beschränkt in welchem Zeitraum?
Oder zu welcher Tageszeit darf angegriffen werden?

Wir hatten auch schon ein paar Überlegungen angestellt was für die Quest sinnvoll sein könnte.

Beim Gespräch mit einem Vertreter der Quest ging es um die Stärke der Quest, das Angriffs- und Spielverhalten, Gerechtes Verhalten der Quest und wir sind darüber überein gekommen, dass wir alle am selben Strang ziehen. Es möchte niemand, dass auch nur ein Spieler wegen der Quest löscht. Die Quest soll Würze und Abwechslung ins Spiel bringen. Damit das funktioniert muss ein Grundvertrauen in die Questgeber vorhanden sein. Auch das war ein größeres Thema im Rat. Insgesamt haben wir uns entschieden auf die Aussagen im Gespräch zu bauen und möchten daher die Questspieler nicht weiter einschränken.

Damit die Quest nicht über die Stränge schlägt, haben alle hier die Möglichkeit solche Entwicklungen zu melden. Dann haben die Spieler die die Quest spielen auch eine Rückmeldung was ok ist und was nicht, damit kein Spielspass flöten geht. Denn die Quest interessant aber nicht frustrierend zu gestalten ist wahrscheinlich ein Drahtseilakt.

Insgesamt bin ich selber gespannt was sich die Questspieler noch alles einfallen lassen und ob die Community es schafft sich zu organisieren und hoffe auf einen Spielspassgewinn für alle.

P.S. wir vom Rat wissen auch nicht wer genau die Quest spielt.

Viele Grüße
Oil

This post has been edited 1 times, last edit by "Transoil" (Apr 12th 2013, 7:33pm)


Kouga

WoG - Forenmoderator

Posts: 2,321

wcf.user.option.userOption52: U-D-E

  • Send private message

13

Friday, April 12th 2013, 3:51pm

Halte ich für eine sehr vernünftige Einstellung.
Nur gewisse Dinge, die ja in der letzten Zeit aufkamen, sollten eben geklärt sein. Aber ein Thema (Deffs) wurde geklärt.
Die Fleetgröße sollte sich wohl an den Gegnern messen. Das kann man nicht pauschal machen, da ja die Galas auch unterschiedlich weit sind.

Sargeras

Professional

Posts: 690

wcf.user.option.userOption52: Kriegszone

Location: S'Arenal

Occupation: Bezahlter Urlauber

  • Send private message
330

14

Friday, April 12th 2013, 3:52pm

Als Denkanstoß an euch...

Es gibt ne Gala da wurde er nun schon min 2x erwischt mit massiv BPs und ne Reaktion darauf hab ich noch nicht gesehen...

Es gibt eine andere Gala da is er unschlagbar (Selbst im Team) und dort kommt trotzdem noch Reaktion von ihm...

Zitat

- Ich vertraue jedem. Nur nicht dem Teufel der in jedem steckt -

Cree666

Beginner

Posts: 35

wcf.user.option.userOption52: -InC-

  • Send private message
310

15

Friday, April 12th 2013, 4:43pm

Als Denkanstoß an euch...

Es gibt ne Gala da wurde er nun schon min 2x erwischt mit massiv BPs und ne Reaktion darauf hab ich noch nicht gesehen...

Es gibt eine andere Gala da is er unschlagbar (Selbst im Team) und dort kommt trotzdem noch Reaktion von ihm...
Um das mal aufzugreifen: Ein Vögelchen hat mir gezwitschert, dass jeder Questspieler für eine andere Gala verantwortlich ist. Ich finde jedenfalls unter diesen Spielern sollte Einigkeit herrschen, was Härte und Verhalten der Quest angeht.

Nana

Master

Posts: 2,356

wcf.user.option.userOption52: ~HdN~(F)

  • Send private message
670

16

Friday, April 12th 2013, 4:52pm

[quote='matrixkiller','index.php?page=Thread&postID=146071#post146071']Eine Deff ist eine aktive Handlung gegen die Quest. Ist also klar geregelt.[/quote]

Sehe ich eigentlich anders... Das Zitat war "...greift nur Angreifer an..."

daraus geht ganz klar hervor dass der Quest-Acc Deffer nicht angreift... Aber soll der Support handhaben wie er will.

17

Friday, April 12th 2013, 5:45pm

Also gibt es jetzt quasi gar keine Regeln,

in dem anderen Thread fanden es alle Parteien sinnvoll das wir einmal alles aufschreiben.

und ich hatte zumindest damit gerechnet das die Regel, Die Quest darf den Handel nicht benutzen Einzug findet, da die soweit ich mich erinnern kann von allen befürwortet wrude.

Und sowas aufgeschrieben wird und immer aktuell irgendwo in einem Sticky post im ersten Post oben als aktuelle liste steht.

Transparenz war das wichtigste, nun gibt es noch weniger davon ?

... naja kein bock wieder so viel zu schreiben der andere thread quellt ja über, gibt es nen protokoll wo ihr die vorschläge disktuiert habt?

Nur mit Bier siegen wir!

Nana

Master

Posts: 2,356

wcf.user.option.userOption52: ~HdN~(F)

  • Send private message
670

18

Friday, April 12th 2013, 6:09pm

Im Grunde ist alles komplett gleich wie vorher...

Es hat sich nix geändert, also keine Aufregung.

Kouga

WoG - Forenmoderator

Posts: 2,321

wcf.user.option.userOption52: U-D-E

  • Send private message

19

Friday, April 12th 2013, 7:29pm

Im Grunde ist alles komplett gleich wie vorher...

Es hat sich nix geändert, also keine Aufregung.

lol ... ich glaube genau das regt sie ja so auf.

Nana

Master

Posts: 2,356

wcf.user.option.userOption52: ~HdN~(F)

  • Send private message
670

20

Friday, April 12th 2013, 7:56pm

Ich denke es würden sich noch viel mehr User aufregen wenn wir eine andere Entscheidung getroffen hätten und die Konsequenzen davon in Kraft getreten wären.

Manchmal muss man einfach das geringste Übel wählen.

Rate this thread