Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: War Of Galaxy. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

09.12.2014, 18:59

Wie gesagt, mindestens davon gewusst und es geduldet. Da war es auch kein Problem, wenn es deine Ally-Freunde gemacht haben. Aber bei Nitzki ist es eins? Das ist die Doppelmoral. Und selbst, wenn du wirklich nicht daran beteiligt warst, waren es eben deine Kollegen und Freunde. Und da habe ich keinen Aufschrei von dir gehört, oder?

Ich kenne deine Accs nicht mehr, daher hast du Recht, dass ich es nicht mit Sicherheit von dir persönlich sagen kann. Und ja, ich glaube du warst einer der Wenigen anständigen Spieler bei euch. Aber von deinen Allys und den darin befindlichen Spielern kann ich es mit Sicherheit sagen und diese Aussage wirst du nicht widerlegen können. Warum gab es also gegen deine Leute damals nicht genauso eine Anklage?

22

09.12.2014, 19:25

Ich finde es haupsächlich lustig, dass sich Nitzki bei dem Spiel überhaupt noch die Mühe macht und versucht wieder spielen zu dürfen... das an und für sich ist schon ein Grund für Amnestie.


Das hab ich gestern zu ner anderen Person gesagt. Er kann scheinbar nicht ohne, weils sein Leben ist.
Sobald sein Name im Forum fällt, kommt ne Stunde später ne Antwort (siehe MK´s Grüße)

Und wenn ich permanent gebannt werden würde, aus was für nen Grund auch immer, würde ich das einfach akzeptieren.
Er kommt seit Jahren damit einfach nicht klar und kann es noch immer nicht für wahr haben.

Ich wär ja schon längst dafür ihn zu begnadigen.

Nitzki ist einer der wenige Spieler mit denen ich echt gut kann und der ein Niveau erreicht wie ich es eigentlich von jedem Mitspieler erwarte.(und das manche meiner Getreuen auch erreichen)
Ich finde auch nach 5 Jahren muss es mal reichen mit dem Ban. Es gibt viel schlimmere Spieler in WoG die immer noch bzw. wieder spielen dürfen, warum also nicht auch nitzki.

Ich bin jedenfalls klar PRO Amnestie.


Schön das du mit ihm gut kannst. Ich kann mich auch normal mit ihm unterhalten.
Nur hast du echt ne krasse Doppelmoral. Einerseits willst du das es mit WoG wieder vorwärts geht, andererseits befürwortest du ne Amnestie.
Das er durch seine Spielart schon hunderte Leute vertrieben hat scheint nem blinden Huhn wie dir egal bzw eigentlich gar nicht ersichtlich. Hauptsache einer in deiner Alli macht BP.

Was er getan hat, is mir völlig egal. Aber wer 4-5x am Tag die selben Leute farmt, welche nur in Ruhe spielen wollen und niemanden was getan haben, hat in dem Game nix zu suchen.
Ich farme auch aktiv, aber wenn ich 1-2x pro Woche auf jemand draufflieg, ist das schon viel. Hab auch kein Interesse daran, das inen Random wegen mir aufhört. Prinzipiell battle ich mich hauptsächlich eh nur mit Leuten, die meiner würdig sind. Und nicht nach Monaten noch paar mal täglich wegen einem Konti voll ress auf Leute, welche nichtmal so schlau sind und auf einem Plani n FZ hochzuziehen. Was natürlich sehr viel bringt bei 1-2k Atts pro Tag.

Also Nana denk bitte mal drüber nach und rechne hoch wieviel weniger aktive Spieler er aus diesem Spiel vertrieben hat, nur durch seine Gier nach mehr.
Wenns 1ooo sind, was nichtmal übertrieben ist, und von denen noch 200 Leute spielen würden, wäre die Community etwas größer und das was du haben willst, nämlich mehr Spieler, wäre gegeben.


Warum sollte es mit WoG nicht vorwärts gehn wenn er eine Amnestie erhält? Warum ist das Doppelmoral und wo schließt sich das aus? Kann ich jedenfalls nicht erkennen...
Das blinde Huhn ignoriere ich mal weitgehenst, da derartige Provokationen sowieso zu nichts führen.
Dass dich seine Spielart stört ist übrigens auch kein Grund ihm keine Amnestie zu geben. Dir gefällt sein Spielstil nicht? Ok haben wir verstanden... Und weiter? Mir gefällt sein Stil zb. sehr gut. Deswegen wird er aber auch nicht im Handumdrehen entbannt.
Mag sein dass einige wegen ihm gelöscht haben. Da muss ich aber so ehrlich sein und sagen, dass es mich nicht weiter stört. Jede Runde löschen viele User aus den unterschiedlichsten Gründen, da kommt auf die paar, die wegen nitzki gelöscht haben auch nicht an. Rois Taten haben sicherlich weit mehr User vertrieben als nitzki.
Übrigens auch wenn es dir nicht gefällt dass er sehr aggresiv spielt und Leute 4-5 Mal am Tag abklappert, so ist es dennoch total legitim das zu tun. WoG ist nunmal ein "hartes" Spiel und es gibt durchaus Mittel und Wege sich dagegen zu wehren.

Klar ist das jetzt nur meine Meinung die niemand teilen muss. Aber man sollte sich die Sache schon von mehr als nur einer Seite ansehen.


"Our business is life itself..."

23

09.12.2014, 19:39

@Kouga:

Ich hab mich dafür nicht feiern lassen und ich war des öfteren nicht einer Meinung mit meinen Kollegen. Natürlich bekommst du das nicht mit, weil wir unsere Diskussionen nicht öffentlich diskutieren!

@Nana:
Korrekt, mir passt sein Spielstil nicht!
Ich weiß aber was das Game angeht n paar Dinge mehr als du von ihm, somit ist meine Meinung durchaus begründet auch wenn ich gewisse dinge hier nicht weiter erläutern will! ;)
Ich mag die Nächte.
Einiger meiner besten Tage waren Nächte!

24

10.12.2014, 04:54

Keine Ahnung ob meine Meinung hier irgendwie relevant ist.
So wie ich das wahrnehme werden hier im Forum gerade Grabenkämpfe ausgetragen, die schon seit einigen Runden am Laufen sind und sich sicherlich nicht hier im Thread klären werden.
War ja wie gesagt das letzte mal vor mehr als 10 Jahren dabei, aber ich muss sagen, dass mir Nitzki mittlerweile schon ein Begriff ist, einfach anhand von Forum durchforsten.
Also wenn das Grundproblem ist, dass Nitzki vor 5 Jahren einen Bug ausgenutzt hat und deshalb den Permaban bekommen hat, plädiere ich zu 100% für die Amnestie. Zumal gerade die größten Buguser leicht zu finden sind, indem man einfach auf Highscore klickt.
Ich habe aber aufgrund der Reaktionen im Forum allerdings das Gefühl, dass die Buguserei nicht der Hauptbeweggrund für die harten Sanktionen ist/war, keine Ahnung was da damals vorgefallen ist, aber es dürfte da einiges schiefgelaufen sein.
Das Argument, dass Nitzki zu aggressiv spielt kann ich allerdings nicht wirklich nachvollziehen, da das Spiel ja ansich War of Galaxy heißt und nicht Simcity. Es gäbe ja prinzipiell immer die Möglichkeit für die aktiven Leute die hier auf Moral unterwegs sind, dem Basher die Goolies wegzuschießen und ihn in eine vernünftige Form der Farmerei zu treiben, halt angenommen das ist wirklich ein Anliegen.
Normalerweise könnte man in Richtung gute Führung argumentieren, aber wenn Nitzki sich immer wieder registriert hat und dann irgendwann gebannt wurde spricht das einerseits gegen Einsicht, aber auf der anderen Seite für die prinzipielle Begeisterung für WoG.
Aber auf der anderen Seite hat Ucorp gerade anscheinend wieder einen Trend gestartet, gute KB`s abzuliefern.
Also für mich ist die Ucorp gerade die einzige Strömung hier, die noch am ehesten das alte WoG verkörpert und ich bin meinerseits in einer Ally, die nicht weiter entfernt von der ucorp sein könnte.
Dass von Seiten des Supports die Meldung kommt, dass er sich dort vorstellen soll mit seinen Anliegen, halte ich allerdings anhand der momentanen Supportpräsenz auch eher für einen Spaß, wobei ich natürlich verstehe, dass die Leute auch bessere Sachen zu tun haben. Aber gebt dem Herren doch einen ordentlichen Termin, evtl. so, dass auch andere Leute dabei sind die sich mit der Thematik gut auskennen

Also ich nehme an, dass ich mich jetzt zumindest bei allen Parteien unbeliebt gemacht habe,
aber ein wenig Einsicht und Vernunft wäre bei allen Beteiligten sicherlich angebracht.
greets,
Kanone.

25

10.12.2014, 06:04

Bis auf die UCorp-Begeisterung :D unterschreibe ich den Post von Latexkanone.
----------------------------------
... im Herzen IdR ;)

26

10.12.2014, 11:39

Bis auf die UCorp-Begeisterung :D unterschreibe ich den Post von Latexkanone.


Und ich unterschreibe vorallem die U-Corp-Begeisterung. :D


"Our business is life itself..."

27

10.12.2014, 14:54

Keine Ahnung ob meine Meinung hier irgendwie relevant ist.
So wie ich das wahrnehme werden hier im Forum gerade Grabenkämpfe ausgetragen, die schon seit einigen Runden am Laufen sind und sich sicherlich nicht hier im Thread klären werden.
War ja wie gesagt das letzte mal vor mehr als 10 Jahren dabei, aber ich muss sagen, dass mir Nitzki mittlerweile schon ein Begriff ist, einfach anhand von Forum durchforsten.
Also wenn das Grundproblem ist, dass Nitzki vor 5 Jahren einen Bug ausgenutzt hat und deshalb den Permaban bekommen hat, plädiere ich zu 100% für die Amnestie. Zumal gerade die größten Buguser leicht zu finden sind, indem man einfach auf Highscore klickt.
Ich habe aber aufgrund der Reaktionen im Forum allerdings das Gefühl, dass die Buguserei nicht der Hauptbeweggrund für die harten Sanktionen ist/war, keine Ahnung was da damals vorgefallen ist, aber es dürfte da einiges schiefgelaufen sein.
Das Argument, dass Nitzki zu aggressiv spielt kann ich allerdings nicht wirklich nachvollziehen, da das Spiel ja ansich War of Galaxy heißt und nicht Simcity. Es gäbe ja prinzipiell immer die Möglichkeit für die aktiven Leute die hier auf Moral unterwegs sind, dem Basher die Goolies wegzuschießen und ihn in eine vernünftige Form der Farmerei zu treiben, halt angenommen das ist wirklich ein Anliegen.
Normalerweise könnte man in Richtung gute Führung argumentieren, aber wenn Nitzki sich immer wieder registriert hat und dann irgendwann gebannt wurde spricht das einerseits gegen Einsicht, aber auf der anderen Seite für die prinzipielle Begeisterung für WoG.
Aber auf der anderen Seite hat Ucorp gerade anscheinend wieder einen Trend gestartet, gute KB`s abzuliefern.
Also für mich ist die Ucorp gerade die einzige Strömung hier, die noch am ehesten das alte WoG verkörpert und ich bin meinerseits in einer Ally, die nicht weiter entfernt von der ucorp sein könnte.
Dass von Seiten des Supports die Meldung kommt, dass er sich dort vorstellen soll mit seinen Anliegen, halte ich allerdings anhand der momentanen Supportpräsenz auch eher für einen Spaß, wobei ich natürlich verstehe, dass die Leute auch bessere Sachen zu tun haben. Aber gebt dem Herren doch einen ordentlichen Termin, evtl. so, dass auch andere Leute dabei sind die sich mit der Thematik gut auskennen

Also ich nehme an, dass ich mich jetzt zumindest bei allen Parteien unbeliebt gemacht habe,
aber ein wenig Einsicht und Vernunft wäre bei allen Beteiligten sicherlich angebracht.
greets,
Kanone.



Deine Meinung ist genauso wichtig, wie jede andere hier im Forum, brauchst dich nicht unter deinem Wert verkaufen nur weil du die letzten 10 Jahre in Wog pausiert hast, absolut nicht.
Die vielen Postings die du über mich in diversen Threads im Forum gefunden hast, sind leicht erklärbar, man kann sie auch als Hasspostings zu meiner Person sehen, nicht alle, aber die meisten. Das sieht auch ein blinder, dass diese Hasspostings nachwievor andauern von Seiten gewisser Spieler, aber damit kann ich leben, ist wie im RL, da kommt auch nicht jeder mit jedem zurecht, muss es auch nicht.

Was mich jedoch verwundert ist die Tatsache, dass einige die mich so gut wie gar nicht kennen, als Mitläufer bei diesen Postings mitziehen und sich in jeder Form das Maul über mich zerreißen, ein klarer Gruppenzwang feststellbar ist, mehr aber auch nicht. Namentlich werde ich diese gewissen Herrschaften jetzt nicht nennen, werden sich schon angesprochen fühlen.

Desweiteren hat meine Geschichte so angefangen, dass ich eher die "Elite- oder Pro-Allys" usw. immer schon gemieden hab. Diese gaben mir nicht wirklichen Anreiz und ich sah es auch nicht als eine Herausforderung an, bei diesen Allys mitzuwirken. So war ich eher das Gegengewicht dazu in so manchen kleinen Allys oder auch bei memberreichen-Allys vertreten, welche als klare Underdogs galten. Schon oft wurde versucht - nicht weniger oft durch meine aggressive Spielweise - mich abzuwerben und bei diesen selbsternannten Pro-Allys anzuwerben. Wie man sehen konnte, gelang es ihnen über all die Zeit nicht einmal. Dies schmeckte vielen nicht und sie verstanden es eben auch nicht wirklich, wieso ein Spieler wie ich bei solchen Underdogs spielte und nicht bei Den "Pro's".

Zu deiner Aussage, du würdest in U-Corp eine Ally sehen, die dir noch am ehesten einer alten Oldschool Ally entspricht, sei wie folgt zu sagen. Viele, nicht alle aber viele der U-Corpler sind alte Hasen, das lässt sich nicht leugnen und man merkt es auch an so mancher Spielweise, auch zuletzt an meiner. Die letzten Tage vor dem Bann hatte ich z.b. SonGoku den TRAO'ler in g10 fast komplett durchgefarmt, er ist wohlgemerkt Platz 4 in der HS und Fleetmäßig war ich ne Ameise dagegen. Jedoch war und ist mir sowas egal und ich zeigte eben damit auf, dass es auch anders geht und man gegen solche Quest-Pusher auch aktiv vorgehen kann. Nach dem 2x durchfarmen dieser besagten Person erfolgte dann wenige Stunden später der Bann. Was für ein Zufall würde ich sagen!!!

An solchen Tatsachen und Handlungen kann man einfach sehen, dass hier einfach wie vieles andere nicht mehr objektiv abläuft und man sich gewisse Dinge im Spiel nach Ermessen richtet, wie es einem passt. Auch ist der mich bannende Admin Stoned bis dato noch nicht an mich herangetreten mit einem Termin, obwohl ich ihn darum gebeten hatte, mir eine Chance für eine Vorsprache im Support-Channel zu geben, stattdessen werde ich hintangehalten und abgewimmelt, es gäbe keien Zeit dafür, jedoch Probleme anderer ingame (blubb z.b.) werden unverzüglich gelöst.

Wie dem auch sei, ich gebe die Hoffnung noch nicht auf, einen Funken Anstand und Ehre auch in jedem dieser Admins noch zu finden und dementsprechend richtig zu handeln.

lg
nitzki

28

10.12.2014, 18:07

Deine Meinung ist genauso wichtig, wie jede andere hier im Forum


Korrekt.
Genauso unnötig wie der Thread.
Was hast du denn damit erwartet ?
Das sich paar Leute melden, mit Ja oder Nein antworten und du im Support bei StoneD dein Ergebnis der Umfrage darlegst.
Ich mag die Nächte.
Einiger meiner besten Tage waren Nächte!

29

10.12.2014, 20:06

Deine Meinung ist genauso wichtig, wie jede andere hier im Forum


Korrekt.
Genauso unnötig wie der Thread.
Was hast du denn damit erwartet ?
Das sich paar Leute melden, mit Ja oder Nein antworten und du im Support bei StoneD dein Ergebnis der Umfrage darlegst.


Also wenns nachdem geht ist jede Umfrage unnötig weil Roi sowieso macht was er will...


"Our business is life itself..."

30

11.12.2014, 08:39

. Nach dem 2x durchfarmen dieser besagten Person erfolgte dann wenige Stunden später der Bann. Was für ein Zufall würde ich sagen!!!

An solchen Tatsachen und Handlungen kann man einfach sehen, dass hier einfach wie vieles andere nicht mehr objektiv abläuft und man sich gewisse Dinge im Spiel nach Ermessen richtet, wie es einem passt. Auch ist der mich bannende Admin Stoned bis dato noch nicht an mich herangetreten mit einem Termin, obwohl ich ihn darum gebeten hatte, mir eine Chance für eine Vorsprache im Support-Channel zu geben, stattdessen werde ich hintangehalten und abgewimmelt, es gäbe keien Zeit dafür, jedoch Probleme anderer ingame (blubb z.b.) werden unverzüglich gelöst.

Wie dem auch sei, ich gebe die Hoffnung noch nicht auf, einen Funken Anstand und Ehre auch in jedem dieser Admins noch zu finden und dementsprechend richtig zu handeln.

lg
nitzki


Du hast Recht, ich sollte richtig handeln.
Wieso und weshalb, siehe Zitat.

Wochi

Fortgeschrittener

Beiträge: 339

Wohnort: Schleswig

  • Nachricht senden
500

31

11.12.2014, 09:34

ach nitzki , such dir einfach nen anderes hobby... könnten wir uns evtl wichtigen themen widmen wie nen reset ? ^^

32

11.12.2014, 11:02

ach nitzki , such dir einfach nen anderes hobby... könnten wir uns evtl wichtigen themen widmen wie nen reset ? ^^


Ich bin gegen einen Reset... Langsam gefällt mir die endlos Runde richtig gut. Und Linear 45 macht auch Spass. :D


"Our business is life itself..."

33

11.12.2014, 19:12

Du hast Recht, ich sollte richtig handeln.
Wieso und weshalb, siehe Zitat.


Den 3. Tag in Folge warte ich auf dich im Support und keinerlei Reaktion deinerseits, nichts. Pure Schikane nennt sich sowas!
Und da fragt man sich noch, wieso WoG eine solch geringe Spieleranzahl hat

- 0 Support
- 0 Objektivität
- 0 Vernunft

Ergibt 0, Grund genug also für viele, das Spiel zu meiden. Nur wenn man etwas jahrelang mit Herzensblut und Elan gespielt hat, ists halt
doch etwas schwieriger, davon loszukommen und n anderes Spiel zu spielen.

Und danke dir Roi, fürs wegsehen!

34

11.12.2014, 19:40

Tu uns verbliebenen Spielern doch einfach den gefallen und meide das Spiel, sieh ein dass dich hier niemand vermissen würde!

35

11.12.2014, 21:05

Den 3. Tag in Folge warte ich auf dich im Support und keinerlei Reaktion deinerseits, nichts.


Wenn dich jemand ignoriert, stör ihn nicht dabei! :D
Ich mag die Nächte.
Einiger meiner besten Tage waren Nächte!

36

11.12.2014, 23:24

Ich schwitze blut wenn ich das lese !!

Da bittet jemand um vergebung und wird ignoriert, missachtet, hintergangen !
Was soll das ??

Meine herren, wir sind alle alt genug und reif genug - lasst uns dementsprechend handeln !
Rom wurde auch nicht an einem tag erbaut !!!

Ebenso finde ich die einstellung völlig falsch - der staat verschuldet sich ja auch nicht grundlos ! Logisch und denkend handeln bitte - denn nitzki weiss was er falsch getan hat und bereut es!!!

Man kann es vergleichen wie die situation damals 1978 - kahn , über die außen die flanke und die spanier mit dem tor. Er hätte raus kommen sollen aber tat es nicht. Ihm sei es verziehen. Wieso sollte man also nitzki nicht verzeihen ?



Lass dir nichts einreden, jeder der dich nicht haben will ist ein versager. Niemand hat das recht so etwas über dich zu sagen. Gebt mal einem anderen menschen mehr wertschätzung. Solch aussagen wie slipknot sind unter aller honigwabe, die argumente von stoned sind jenseits vernünftiger buchhaltung... Unverzeihlich !! Da wird man ja wild !


Man sollte hier schon spass und ernst trennen, dies ist eine ernste thematik und sollte entsprechend gehandhabt werden !

Nitzki, eine person wie eh und je !
Jemand der das Spiel wirklich mag !
Jemand der Wirklich reue zeigt !
Jemand der hier darum bittet wieder aufgenommen zu werden !!

Was soll das alles ? Man sollte eine alte pfütze wasser nicht mit sand bedecken... Also akzeptiert ihn !

Damals sagte man doch : "fertige niemals eine schaukel aus schaum, es wäre instabiel " - denkt mal darüber nach und überdenkt eure aussagen gegenüber nitzki nochmal !

Nitzki, kämpf weiter - ich bin auf deiner seite.



!!!!!! FREE NITZKI !!!!!

37

11.12.2014, 23:27

Das führt hier eh zu nichts produktivem---> closed

Vinki

WoG - Admin

Beiträge: 1 281

Allianz: [Support]

Wohnort: Gala 8

  • Nachricht senden

38

25.12.2014, 02:59

warum hast du nicht vor einem Jahr tacheles geredet, a hatten wir Stunden Zeit uns im IRC auszutauschen - jetzt wartest du vergebens.

Leto

Fortgeschrittener

Beiträge: 512

Wohnort: Südwestfalen

Beruf: Pudelfriseur

  • Nachricht senden
335

39

29.12.2014, 20:03

Ich habe den Thread nur überflogen, aber so wie ich das herauslese, ist Nitzki = F4ilurE. Anscheinend haben alle, die sich bisher hier geäußert haben, im März 2008 noch nicht, nicht mehr oder zwischenzeitlich nicht gespielt. Ich habe die damaligen Vorkommnisse noch recht genau in Erinnerung.

Die Runde war gerade gestartet und Nitzki entdeckte einen Bug, der in Sekundenschnelle Mio von Ress einbrachte. Er suchte sich zu Rundenbeginn einige Mitspieler und versorgte sie mit den ercheateten Ress. Nitzkis Allianz "24/7" hat dann Daueratts auf alle geflogen, die konkurrenzfähig waren. Als das Ausnutzes des Bugs aufflog, wurde die gesamte Allianz völlig zu Recht gebannt. Ban bis Rundeende für Nitzki. So weit, so gut, aber noch kein Grund für ein WoG-Verbot.

Nitzki hat dann den Support-Channel betreten, erst mal alles abgestritten und den damaligen WoG-Admin seppel auf übelste Art und Weise beleidigt. Nach kurzem Gespräch und vorgelegten Beweisen seitens des Supports für Nitzkis Bugusing gab Nitzki dann klein bei. Auch das war noch kein Grund für ein WoG-Verbot. Auch andere Spieler haben schon WoG-Admins beleidigt.

Einen Tag nach Nitzkis Ban registrierte er sich erneut einen WoG-Account. Bereits am ersten Tag nutzte er den Bug erneut aus. Nächster Ban.
Kurze Zeit und mehrere Bans später hat Nitzki seppel dann nicht nur beleidigt, sondern auch im qry sehr direkte RL-Drohungen geschickt, da er es geistig und technologisch nicht verarbeiten konnte, für seinen Betrug, den er übrigens bei jedem Account wiederholte, immer wieder gebannt zu werden. Besagte RL-Drohungen haben dann schließlich zum WoG-Verbot geführt.

Es gibt zwei Leute, die WoG-Verbot haben. Nitzki und Lady. Man bekommt kein WoG-Verbot, wenn man nur einmalig einen Bug ausnutzt oder Multi-Accounting betreibt. Dafür muss schon einiges zusammenkommen.

Seppel war einer der besonnensten und fairsten WoG-Admins, die ich jemals erlebt habe. Er hätte niemals ein WoG-Verbot erteilt, nur weil er mal beleidigt wurde.
Wie ich nun sehe, ich Nitzki augenscheinlich auch sechs Jahre später noch ständig mit erfundenen Identitäten bei WoG unterwegs, weil er sein WoG-Verbot nicht akzeptieren kann. Nitzki, warum hängst du so an WoG? Es gibt genügend andere, bessere, besser supportete, mehr mit Spielern gefüllte Spiele. Lass es doch einfach.
Amnestie von meiner Seite definitiv abgelehnt.

Zitat von »-Yi-«

vom Quoten-Fascho LEto

40

30.12.2014, 01:56

Ich erinner mich dran da es meine erste Runde war, auch wenn ich in dieser noch keinen Plan von nichts hatte. Demnach auch meine Meinung in einem anderen Thread zu Nitzki.

Lady wurde übrigens begnadigt Leto, just btw ;)
In memory of GoD - 7.1.2009

Thema bewerten