Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: War Of Galaxy. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

05.05.2010, 16:30

Sitter

Wie wäre es wenn man sich zumindest EINEN Mitspieler als Sitter bestimmen könnte?

Sozusagen in den Einstellungen einen Ingame-Namen des Mitspielers einträgt , der dann ggf via IGM über einen Att gewarnt wird . Der könnte dann seine Deff zum Kollegen schicken.


Erschlagt mich nicht gleich,wenn es sowas in der Art schonmal gab oder gibt.
Bin hier nur der neue und soll Vorsingen. ;)

Mfg und Hf




Also dann... Flame ON! :evil:

2

05.05.2010, 16:38

bitte beim nächsten mal sufu nutzen:

Sitterlogin?

3

05.05.2010, 16:43

Der Sitterlogin kann mir ZUVIEL

Ich wär ja eher dafür das es eben nur ne Info via IGM gibt , keine Flottenbewegung usw.

Der Sitter soll schön zusehen mit seiner eigenen Flotte rechtzeitig Deff zu stellen.

Pseudonym

unregistriert

4

05.05.2010, 17:53

Man kann ja trotzdem nochmal darüber diskutieren. Nur weil etwas vor 3 Jahren abgelehnt wurde, muss es heute ja nicht erneut abgelehnt werden. Wobei es bei diesem Thema mehr oder weniger eindeutig ist.
Um das ganze abzurunden, hier eine entsprechende alte Umfrage dazu:
Accountsitting und -sharing erlauben?

5

05.05.2010, 18:12

Lest ihr was ich schreibe?

Ich seh hier ständig verweisungen zu nem Thema das mit meiner Idee nicht wirklich was gemeinsam hat :

Diese Vorschläge von nem Sitterlogin die öfter diskutiert wurden KÖNNEN MIR ZUVIEL!

Ich will keine Fleet von meinem Schützling rumschicken
Ich will mich nicht bei ihm einloggen
Ich will keine Plani-Infos von ihm
Ich will auch nicht das mehrere Spieler in der funktion mitwirken


Meine Idee ist da um einiges Simpler gehalten

-Es gibt nur einen vom Accountnutzer vorbestimmten Sitter
-Der Sitter bekommt auf SEINEM Account NUR eine igm über den Att

SONST NICHTS

Der nächste direkte Vergleich zu einem SITTERACCOUNT der hier gemacht wird ,
lässt mich so an einigem zweifeln....u.a. Ob ihr überhaupt lest wozu ihr meint eine Meinung zu bilden...oder ob ich nur zum miesmachen sämtlicher Ideen hier seid.

Desweiteren könnte man das meinetwegen mit einem Gebäude verbinden was erst erforscht und gebaut werden muss,das dann wie ein Schild für die Sitterzeit aktiviert werden muss und einen Haufen NRG frisst.

MfG und HF

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Spector« (05.05.2010, 18:21)


6

05.05.2010, 19:47

doof kein "sitting"


BITTE!!!!

7

05.05.2010, 20:35

Sollte das Sitten tatsächlich erlaubt werden, heirate ich mich bei Lady in die Familie ein....
Der Satz klingt zwar nach Offtopic, soll aber mal klarstellen, daß ein Acc mit einem so aktiven Sitter quasi unangreifbar wird.
Ganz klar dagegen

8

05.05.2010, 22:09

wenn du ne meldung über nen att auf deinen kumpel willst.. erspy ihn dir... mit funktionierender spyliste ja wohl kein problem....

9

06.05.2010, 07:39

ist völlig überflüssig in wog ...
wofür ist sonst msg spyn gut ... wenn man eh on sein muss um die msg zusehn kann man in der zeit auch spyn etwas sollte man ja noch selbst machen Oo

und die chance einen att unter zurückkehrenden flotten oder ress transporten zuverstecken solte weiterhin gegeben sein ( da der besitzer des acc selbst schuld ist wenn viel in seinem acc passiert und er net da ist )

10

06.05.2010, 08:53

RE: Sitter

Zitat

Original von Spector
...
...
...

Erschlagt mich nicht gleich,wenn es sowas in der Art schonmal gab oder gibt.
Bin hier nur der neue und soll Vorsingen. ;)

Mfg und Hf

Also dann... Flame ON! :evil:


was sind das für Admins die einen Neuen vorschicken um so ein heikles Thema anzusprechen ?(

"Sitter", "sitting" und alles was damit zusammenhängt ist in diesem Spiel alles andere als gern gesehn.

Wie schon von den anderen beschrieben, läßt sich dein Vorschlag bereits jetzt realisieren: IGM spyen und entsprechend reagieren. Dazu noch den Überwacher instruieren wie er sich zu verhalten hat und das mehrere Meldungen vom Typ "eine Flotte transportiere 1 Ress" möglicherweise einen Att verschleiern sollen.

dunkman

Profi

Beiträge: 1 382

Allianz: GSW/]tDM[

Wohnort: Voerde

  • Nachricht senden
295

11

06.05.2010, 11:39

erstmal finde ich es unmöglich, wieviele hier n Terror machen, weil er fälschlicherweiße das wort sitter genutzt hat.

Seine Idee geht lediglich über eine Duplikation der Angriffsmail an einen "Allykollegen".

Das halte ich generell nicht für verkehrt.

Sicherlich, den selben Effekt gibt es aktuell schon.
Bei Spylisten.
Prob dabei ist:

Nur die guten Allys und die erfahreneren profitieren davon, weil sie eine solche haben bzw. diese kennen.

Was spector vorschlägt ist eine spylist light für eine bestimmte Person im Spiel integriert, die somit auch jeder nutzen kann(fair).

Ich bestimme also bei meinen login deCox als "Leibwächter".

Bei jeden att auf mich bekommt er eine dublizierte igm der attmassage.
Er kennt eintreffen und atter der Flotte, aber nicht die Flottenstärke !!!!

Ob er nun defft oder nicht, bzw. überhaupt online ist bei der igm, geschweige den es rechtzeitig schafft ist doch ein ganz anderes Thema.

So hat jeder eine ingameintegrierte spylist"light" für eine Person.

Wesentlich harmloser als die normals Spyliste, wo die komplette Allymenpower genutzt wird.

Keine Ahnung wo euer Problem dabei ist ?????

12

06.05.2010, 12:34

Sitting erlauben?
Ich glaub es hakt!

DAGEGEN²

dunkman

Profi

Beiträge: 1 382

Allianz: GSW/]tDM[

Wohnort: Voerde

  • Nachricht senden
295

13

06.05.2010, 12:38

ich frage nochmal(ich hoffe ich habe es auch richtig verstanden):

Was hat seine Idee mit Sitting zu tun ?

Beiträge: 690

Allianz: Kriegszone

Wohnort: S'Arenal

Beruf: Bezahlter Urlauber

  • Nachricht senden
330

14

06.05.2010, 13:15

Zitat

Original von thommy
Sitting erlauben?
Ich glaub es hakt!

DAGEGEN²


/sign³

15

06.05.2010, 13:52

dunkman: Sollte eigentlich nur ein Spaß sein.

Ich warte noch auf Kommentare wie:
- "Dann wird atten sinnlos"
- "Große Spieler werden unantastbar"
- "Man muss noch aktiver sein um andere Spieler anzugreifen"
- "Atten wird sinnlos, weil die Flotte wieder zu 70% repariert wird"

dunkman

Profi

Beiträge: 1 382

Allianz: GSW/]tDM[

Wohnort: Voerde

  • Nachricht senden
295

16

06.05.2010, 14:47

@ thommy:

Ich hatte es gehofft, war mir aber nicht sicher ;)

17

06.05.2010, 15:40

Zitat

Original von dunkman


Sicherlich, den selben Effekt gibt es aktuell schon.
Bei Spylisten.
...
Was spector vorschlägt ist eine spylist light für eine bestimmte Person im Spiel integriert, die somit auch jeder nutzen kann(fair).

Ich bestimme also bei meinen login deCox als "Leibwächter".

...
So hat jeder eine ingameintegrierte spylist"light" für eine Person.

Wesentlich harmloser als die normals Spyliste, wo die komplette Allymenpower genutzt wird.


dunk da muss ich dir widersprechen. Das ist eine automatisierte Spylist. deCox muss in deinem Beispiel nicht mal dran denken dich zu spyen und wird wenn er einfach nur in seinem Acc ist alarmiert.
Das bietet keine Spylist auch mit noch so viel Menpower nicht. (gerade das ist die Schwäche der Spylisten - dass "vergessen" wird zu spyen)

Von "light" kann also meines Erachtens keine Rede sein.

jm2c
Alpha

18

06.05.2010, 16:17

Erstmal ein großes DANKESCHÖN an Dunkman das er sich nicht nur die Zeit genommen hat meine Idee wirklich durch zu lesen,sondern es auch noch geschafft hat diese verständlicher wiederzugeben.

Das diese Idee nun nicht auf positive Resonanz stößt stört mich auch garnicht ,damit kann ich prima leben .
Das wichtige daran ist das sich die Flamerei hier noch einigermaßen in Grenzen hielt ,das erlebt man in diesem Forum offengesagt selten.

Danke für eure Kritik , ich bin froh das ihr mich nicht zu arg auseinandergerissen habt ;) so funktioniert doch eine "Ideen-werkstatt"

Desweiteren viel Erfolg im Spiel , wir sehen uns. :D

19

06.05.2010, 17:04

Sitten erlauben
100% Reperatur
Handelspreise nur noch 3%
Allianzforschungskosten auf 5 mio pro ress drücken

arks/invas verbieten
mehr noobschutz

go go go go !!!!

dunkman

Profi

Beiträge: 1 382

Allianz: GSW/]tDM[

Wohnort: Voerde

  • Nachricht senden
295

20

06.05.2010, 17:10

@ alpha:

hast recht.
Das ist hier der riesenvorteil.
Natürlich muss die Aktivität des Leibwächters nicht unbedingt höher sein als eine funktionierende Spyliste, aber dein Argument wiegt schon sehr schwer.

Mit kleinen Timelag der igmDuplikation könnte man da schon diesen Vorteil ganz stark einschränken.

Aber wie gesagt:

Ich finde die IDee nicht das nonplusultra unter den Ideen.
Ich fand es nur schade, dass spector aufgrund eines falsch verwendeten Wortes hier in der Luft zerissen wurde, wo sein Grundgedanke ja nicht total beknackt ist(sonst wäre Prinzip spylist auch dumm)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dunkman« (06.05.2010, 17:11)


Thema bewerten