Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: War Of Galaxy. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »SmirkingRevenge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Allianz: Kilrathy

Wohnort: Heidelberg DE

Beruf: Fotograf

  • Nachricht senden
0

1

12.10.2010, 16:56

Ideen zur Reperatur! (Vorschläge erwünscht)

So,
ihr kennt nun alle die Funktion der Reperatur! Den Hintergrund natürlich auch.
Ich will hier mal alle möglichen Ideen sammeln!
Also wenn ihr einen Vorschlag habt, zur besserung der REP, einfach eine ausführliche Beschreibung posten, mit euer Vorstellung mit den Vor- und Nachteilen.

Nostros

unregistriert

2

12.10.2010, 17:12

ok dann mach ich mal den anfang und mach mir die mühe das hier niederzuschreiben :)

also vorweg, ich denke die grundidee der Reperatur ist eine sehr gute, vor allem für einsteiger die sich erst mit dem game anfreunden müssen, was meistens mit dem verlust der ein oder anderen flotte verbunden ist.

Zur art der Reperatur wie ich es mir vorstelle!

Die neue runde Wog startet nun am 1.1
Mein gedanke ist es in der einsteigerzeit bis zum 31.1 die Rep mit ca 70% zu belassen, da hier auch noch viele spiele neu anfangen, die sich mit wog nicht auskennen.
Ab 31.1 würde ich dann die reperatur auf ca 30-40% (natürlich alle angaben ohne zusätzlicher dinoreperatur) herunterschrauben. Diese %te sollten dann bis zum ende der runde bestehen bleiben, so dass man auch wenns wirklich mal passiert nicht sofort alles verliert was man sich aufgebaut hat, sondern halt nur deutlich zurückgeworfen wird.

Den Reperaturstart würde ich nach dem ersten login danach starten lassen, und er soll nur laufen solange man online ist. So wird auch verhindert das über inaktive dann 4-5 mal drüber geflogen werden kann(oder auch gebannte).


Warum ich denke das am anfang 70% schon ok sind:
Vor allem am anfang wo die meisten neulinge das spiel erst lernen müssen und auch wie man savet oder andere dinge, finde ich ist es sinnvoll eine rep in der höhe einzubauen. Auch haben die oldscool-wogger auch noch nicht den anreiz die großen mains(die es eh noch nicht gibt) zu plätten, bzw sind die antriebe noch zu gering um das überhaupt zu schaffen. Nach 1 monat sollten sich dann alle mit dem game angefreundet haben, und die rep kann zurückgedreht werde, wer nach 1 monat noch nicht saven kann ist dann selbst schuld wenn die main flöten geht


Warum ich denke das 30-40% angebracht sind: Zum einen sind 30% ein anreiz nicht zu löschen, da man nicht komplett ausgeschaltet wird, und zum anderer schadet es jedem doch sehr deutlich, wodurch auch die atter wieder mehr spaß und lust daran haben sich die mühe zu machen jemanden der wirklich aktiv ist eine falle zu stellen oder ähnliches. Darüberhinaus kann man immer wieder mal in ne deff oder so fliegen, und diese 30% sind dann ein anreiz sich wieder aufzubaun, da man nicht ganz in die steinzeit zurückgeschickt wird.


Warum ich denke das 70% + dino rep einfach zu viel sind:
Erstens hat es gezeigt, dass man noch kaum verluste hat wenn man die main verliert, und zum anderen geht vielen spielern(sowie auch mir) der anreiz verloren sich die mühe zu machen wem zu erwischen, und außerdem der nervenkitzel das man vllt selbst erwischt werden könnte, weil bei 70% kümmert es doch keinen mehr ob nun mal ne main erwischt wird oder nicht.

Für etwaige fragen zu meiner idee stehe ich natürlich gern zur Verfügung ob im irc unter W0lverine oder hier im Forum, einfach melden.

PS: ich hoffe ich habe nichts vergessen, und der thread wird nicht wieder zum flame thread!

in diesem sinne
mfg
W0lverine

3

12.10.2010, 20:41

eine zwischenfrage bevor ich mich vll äussere?
wie lange dauert es, bis die 70% einer main auf dem hp wiederhergestellt sind? mit main meine ich ca eine 3000 - 5000 opti.
ich hätte es bisher so rausgelesen, das sie innerhalb eines tages wiederhergestellt ist.
thx

Beiträge: 1 350

Allianz: WoG

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden
525

4

12.10.2010, 20:46

Zitat

Original von itsJustMe
eine zwischenfrage bevor ich mich vll äussere?
wie lange dauert es, bis die 70% einer main auf dem hp wiederhergestellt sind? mit main meine ich ca eine 3000 - 5000 opti.
ich hätte es bisher so rausgelesen, das sie innerhalb eines tages wiederhergestellt ist.
thx


dauert atm je nach forsche ca. 4-6tage

und auch hier schließe ich mich nostros wieder an...wir österreicher denken gleich :P

5

12.10.2010, 20:59

Zitat

Original von Nostros
Den Reperaturstart würde ich nach dem ersten login danach starten lassen, und er soll nur laufen solange man online ist. So wird auch verhindert das über inaktive dann 4-5 mal drüber geflogen werden kann(oder auch gebannte).


Vielleicht nicht nur solange man online ist, sondern sobald man auch etwas im Account gemacht hat.

Als grobes Beispiel, Spieler A wird hat vor aufzuhören, loggt sich kaum bis garnicht mehr in den Account ein, er sagt Spieler B bescheid, der fliegt das erste mal über die Flotte.
Spieler B möchte jetzt natürlich noch einige male drüber, somit fragt er Spieler A, ob er sich nicht mal einloggen könnte und das Spiel einfach laufen lassen, damit die Rep. weiter geht. Spieler A hat dazu keine Lust und gibt Spieler B die Accountdaten - beide Spieler wissen, das dies gegen die AGBs verstößt und zu einem Ban führen kann, Spieler A ist es aber egal, er hat eh aufgehört und Spieler B geht das Risiko ein, weil er umbedingt in der Highscore nach oben will.
Spieler B loggt sich also bei Spieler A ein, hofft das Ihn keiner verpetzt / es kein Admin merkt und lässt die Rep. laufen...

Dazu vielleicht die Ergänzung also, das die Rep. nur läuft, wenn man im Account drin ist und zusätzlich die hälfte der Planeten des Accounts einen Bauauftrag haben oder sowas. Dass also der Spieler der aufgehört hat sich nicht nur einloggen muss und dann Chatten kann, sondern zumindest auch die Planeten ausbauen muss weiterhin.
Bei 200 Planeten müssten also 100 Planeten etwas in bau haben. Ein Spieler der sich wieder aufbauen möchte hat damit ja keine Probleme - im gegensatz zu einem, der aufhören möchte.
Spieler B müsste sich somit dann dort die mühe machen und auch nochmal ausbauen, ist kein größerer Akt, aber könnte nervig sein.

Ansonsten stimme ich Nostros in den Punkten soweit zu.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »d0nE« (12.10.2010, 20:59)


looser753

Absatzmeister

Beiträge: 389

Allianz: PUFF

Wohnort: Theilheim

Beruf: Gastwirt

  • Nachricht senden
60

6

12.10.2010, 21:42

Ich fasse mich kurtz^^ WEG MIT DEM SCHEIß!!!!!!Ich will was haben von meiner geschrotteten fleet nämlich selber wieder aufbauen ^^ Die rep funktion ist kindergarten

7

12.10.2010, 21:49

also Reperatur nur am laufen wenn man auch eingeloggt ist finde ich ein wenig dumm.
man kann dann genauso ausspyn ob einer da ist oder nicht.

Finde es aber gut wenn sie nur startet wenn man sich eingeloggt hat.

zu den Prozent.
Warum kann man die nicht an die Reperaturforschung koppeln?
dann kann jeder selbst bestimmt wieviel % gereppt werden.

Man kann z.b. sagen jeder bekommt 40% gereppt, und für jede forschungsstufe werden nochmals 0,3 % oder ein anderer wert gereppt.

Wenn man dann noch die forschungszeit anpasst hat jeder selbst in der Hand was er aus seinem Account macht.

Zusätzlich sollten die Überläufe erhöht werden.
Dann verliert einer 60% Fleet und der andere stärkt seine noch um ein paar %.

Wir hätten auf der einen seite spieler die soweit foschen das sie alleine Dinos/ Galas bauen können, aber sonst nicht viel eigene Rep haben oder spieler die eher auf rep gehen dafür einbuße in geschwindigkeit/ Planizahl in kauf nehmen.

Es gab hier mal die Idee nach verschiedenen Kämpfern / Bauern / etc. so könnte das ein wenig gegliedert werden.

es passt hier zwar nicht dazu, aber am Handel sollte man auch mal was machen? es gibt kaum noch freie angebote ohne NRG... es scheint als ob der Handel untergegangen ist.
Früher waren die Galas voll mit Angeboten.

Ich denke für Kias sollte man sich auch was überlegen.
Als Kia zu raiden lohnt sich nicht mehr ohne das man einen NRG account an seiner seite hat.
Und wer kauft viele PURE NRG angebote?
Irgendwie denke ich wer KIA spielt hat hier schnell den kürzeren Spaß.
Man sollte ihnen auch die möglichkeit geben sich aus dem Spiel ordentlich aufzubauen ohne direkt an viele andere NRG Accounts gebunden zu sein?

Vllt astis interessanter zu machen? speziell für kias?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »fana.tix« (12.10.2010, 21:53)


9

12.10.2010, 22:21

Hier meine Gedanken für eine sinnvolle Anpassung, ich fange mal hinten an:

1) Reparatur bei Gebannten:
unabhängig ob permbann oder kurzfristig wird die Rep. als Spielfunktion für die Dauer des Banns deaktiviert.
Da das Spiel auch erkennt ob jemand im Umode ist oder nicht, sollte es Script mäßig auch leicht möglich sein während der Banndauer die Fleetrep des Betroffenen zu unterbinden.
Während Banns geschredderte Fleet ist unwiderbringlich für den Spieler verloren.

2.) Die prozentuelle Höhe der Rep. sollte in Abhängigkeit von der Reparaturforschung erfolgen. Die 70% aktueller Standard sollten sehr teuer und langwierig zu erforschen sein. Bis zu 30%-40% sollten aber auch für Anfänger leicht zu erreichen sein, das würde dem Sinn des Ganzen eher entsprechen.
Es würde A die Anfänger stützen und B bei fortgeschrittener Rundenlänge die Furcht eines Mainverlustes wegnehmen und Aktivität fördern.

3.) Zur Abrundung von Punkt zwei wird die aktuelle Funktion der Rep. Forschung (Anzahl der Rep. Schiffe pro Zeiteinheit) von der Werft übernommen. Sprich umso höher die Werft ausgebaut ist von dem Planeten wo die Fleet herkommt, desto mehr und schneller können Schiffe im Bedarf repariert werden. Diese Regelung wäre für mich auch logischer als dies wie aktuell über eine Forschung zu machen.
Rep. geht nur wenn man eingelogt ist, eine Bauaktivität prozentuell würde ich nicht verpflichtend voraussetzen. Vielleicht die Klicks pro Stunde.

10

13.10.2010, 00:13

Finde auch 30-40% genügen vollkommen... Und dass die Rep. erst starten darf wenn man sich einloggt is ganz klar, das sehen eh fast alle so...
Finde aber sobald die Rep. gestartet wurde sollte sie auch weiterlaufen... Dass nur repariert wird wenn man online ist find ich nicht gut.

Beiträge: 690

Allianz: Kriegszone

Wohnort: S'Arenal

Beruf: Bezahlter Urlauber

  • Nachricht senden
330

11

13.10.2010, 04:40

max 50%

12

13.10.2010, 09:03

ansich solte die repp komplett weg ;)
würde mit klar kommen wenn sie gekoppelt ist an den noob schutz in den galas solang der aktiv ist hat jeder seine repp dan auch meinetwegen 70% (man sollte kolos allerdings rausnehmen) danach ist aber schluss und jeder kann wieder alles verlieren :P

13

13.10.2010, 13:55

Zitat

Original von DrEisendraht
ansich solte die repp komplett weg ;)
würde mit klar kommen wenn sie gekoppelt ist an den noob schutz in den galas solang der aktiv ist hat jeder seine repp dan auch meinetwegen 70% (man sollte kolos allerdings rausnehmen) danach ist aber schluss und jeder kann wieder alles verlieren :P


Ist auch mal wieder typisch (Roi), da werden zwei zusammenhängende Eigenschaften genommen und getrennt behandelt, was das eigentliche Problem ist.

Wenn es Minus-BP gäbe, wäre an der Reparatur nichts auszusetzen.
Wenn es die Reparatur nicht gäbe, wäre an der BP-Regelung nichts auszusetzen.

Hier wurden zwei Dinge gleichzeitig umgesetzt die einzeln (vielleicht) gut sind, aber beides gleichzeitig schlecht ist.

Das ist wie wenn ich ne Winterjacke in einem beheizten Raum anziehe... dann muss ich entweder die Winterjacke ausziehen oder nach draußen gehen... oder ne dünnere Jacke anziehen und den Raum weniger heizen. usw.


Also entweder eins von beidem Abschaffen oder eins von beidem stark reduzieren oder beides reduzieren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Usut« (13.10.2010, 13:56)


NoRegret

Schüler

Beiträge: 70

Allianz: Ex-AA-, Ex-AnV, Ex-Kily, Ex-NxS, Ex-Nx3

Wohnort: Straight outta Hell

  • Nachricht senden
80

14

13.10.2010, 16:31

Dann hier mal mein bescheidener Vorschlag:

Wir koppeln die Rep mit der Forschung, aber mit einem Manko: Der Zeit!

Das ganze sähe dann so aus:

Rep-Forschung Stufe 0: 70% Reparatur aber lange Rep-Zeit(Bsp: Rep-Zyklus höher als 1 Minute)
Rep-Forschung Stufe 1: 68% Reparatur aber kürzere Rep-Zeit
etc.

Also pro Rep-Stufe immer 2% weniger Reparatur, dafür wird die Zeit für die Reparatur verschnellert. So kann man selbst entscheiden, ob man lieber viel Repariert kriegen möchte, dafür aber eben länger warten muss, oder ob man seine reparierten Schiffe schnell wieder einsetzen kann, dafür aber weniger hat.
Das ganze könnte man auch noch logisch dadurch erklären, dass man für einen schnelleren Einsatz durch die Reparatur eben Teile aus anderen Schiffen ausschlachtet um weniger Schiffe schneller wieder einsatzbereit zu haben.

Wenn man dann die Rep-Zeiten richtig anpasst, kann dass durchaus was werden.

Mfg

NR

15

13.10.2010, 18:26

ich würde eher die Reperatur pro Forschung steigen lassen.
So geht denen die Rep. forschen wollen Zeit für Antriebe / Ress / Kolonial, etc. verloren.

Sprich ein Account mit mehr Rep. ist eben langsamer oder kleiner.
Denke das gleicht das in etwa aus, da ein langsamer Spieler eher gedefft werden kann!

Höheres Risko bei nem Att, dafür bekommt er x Prozent mehr gereppt wie ein anderer!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fana.tix« (13.10.2010, 18:27)


16

13.10.2010, 20:30

Der Vorschlag von NoRegret hat was :)

Allerdings stimme ich der Mehrheit zu: max. 50% Reperatur

17

13.10.2010, 22:33

Kopplung mit Noobschutz wäre ein guter Gedanke.

Wenn Spieler A mit massig Fleetpoints (Faktor 10 z.B.) auf einen viel kleineren Spieler B losgeht, sollte Spieler B die Rep erhalten. Spieler A nicht. (dies sollte aber die ganze Runde gelten).

Wenn der kleine auf nen großen fliegt verliert er die Rep. und kann beim Att alles verlieren.

Unter etwa gleich großen Spielern (Stärke +/- 50%) bekommt keiner Rep.

Beiträge: 902

Allianz: Kilrathy

Wohnort: Westberlin

  • Nachricht senden
910

18

13.10.2010, 23:38

Ich finde man sollte die Reperatur komplett abschaffen. Dafür sollte aber die WF/SF Forschung wieder ein wenig interessanter gestaltet werden.

Beispiel: Spieler A mit einer sehr schlechten Forschung greift Spieler B mit einer sehr guten Forschung an. Spieler A ist flottenmäßig überlegen. Bei Spieler B halten sich die Verluste aber in Grenzen, da er deutlich stärkere WF/SF Forschungen hat. Man könnte das dann so auslegen, dass Spieler B bei 2:1 Fleet "nur" 60% verliert wenn die Forschungen sich stark unterscheiden. Bei gleichen Forschungen eben 90%+

Zahlen und Verhältnisse müsste man natürlich ausprobieren und anpassen. Aber ich erinner mich noch an Runden wo die WF/SF auf 30+ geforscht worden sind und man mit einem 1,5:1 Verhältnis fast alles gekillt hat. Außerdem würde man dann auch wieder ein gutes Verhältnis zu den Antriebsforschungen schaffen. Heute forscht ja jeder nur noch Antriebe und WF/SF werden fast "ignoriert" . Vllt. würde es die Allyforschungen für WF/SF auch wieder interessanter machen.

mfg matrixkiller

Cherrycola

Anfänger

Beiträge: 33

Allianz: Isa

Wohnort: weit entfernte galax

Beruf: invadiererin

  • Nachricht senden
10

19

14.10.2010, 00:01

RE: Ideen zur Reperatur! (Vorschläge erwünscht)

ich finde es zum nachteil aktive spieler zu atten und bei 20 versuchen 1 mal zu erwischen mit etwas glück


und dann doch kaum was bewirkt zu haben wegend er 70% rep.


das ist viel zu viel


ich würde sagen 30% max. damit man auch merkt das was passiert ansonsten kann man immer weiter so machen und es bringt dann doch kaum was

20

14.10.2010, 13:46

40% finde ich fair, ansonsten das ganze an eine Forschung koppeln, dann ist jeder selbst dafür verantwortlich wieviel er zurückbekommen wird.

rep. erst nach log-in

und den vorschlag wf/sf zu verstärken finde ich auch gut, um es kompliziert zu machen.... je höher die atter wf desto weniger wird repariert ... oder abhängig von der deffer-sf aber lieber nicht^^ roi baut da dann wieder was sehr kurioses und es geht in die hose :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Earshot« (14.10.2010, 13:51)


Thema bewerten